Über den Fotografen Elger ESSER (*1967 in Stuttgart)

Nach einer Ausbildung zum Fotografen studierte Elger ESSER von 1991 bis 1997 an der Kunstakademie Düsseldorf bei Professor Bernd BECHER Fotografie. Ab 1996 war er Meisterschüler und erhielt 1997 den Akademiebrief der Kunstakademie. Als Fotokünstler ist er seit Mitte der 1990er Jahre an zahlreichen Ausstellungen in nationalen und internationalen Museen und Galerien vertreten. Von 2006 bis 2009 war er Professor an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe im Fachbereich Medienkunst. Elger ESSER lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Fotobücher von sowie mit Arbeiten von Elger ESSER

  • 'Nach Italien. Reisebeschreibungen und Fotografien' (2000); 'Cap d'Antifer. Étretat' (2002); 'Cityscapes / Landscapes' (2004, together with works by Olivio BARBIERI); Veduten und Landschaften. Photographien 1996-2000' (2005); 'Ansichten /Views /Vues' (2008); 'Die Düsseldorfer Photoschule: Photographien 1961-2008' (2009, 2017); 'Der rote Bulli - Stephen Shore und die Neue Düsseldorfer Fotografie' (2010); 'Eigenzeit' (2010); 'Nocturnes à Giverny: Claude Monets Garten' (2012); 'Combray 2005-2016' (2016); 'Morgenland. Orient' (2017); 'Mont-Saint-Michel. Photographien' (2024); 'Lacus Rubresus' (2024);

Die Neuauflage des Kompendiums 'Die Düsseldorfer Photoschule' widmet sich in ganzer Breite und Tiefe dem über einen Zeitraum von fast vier Jahrzehnten herangewachsenen, ästhetischen Phänomen um die Bechers und erkundet dessen fotografische Entwicklungen.
0,00 € Gewicht 2.4 kg
Im Zentrum des die Frühphase der BECHER-Schule beleuchtenden Katalogs stehen die wechselseitigen Einflüsse zwischen den in Düsseldorf entstehenden Bildkonzepten und den Neuerungen der 'New-Color Photography' bzw. 'New Topographics' Bewegung in den USA.
178,00 € * Gewicht 1.8 kg
HC with dust jacket, 32 x 28 x 3 cm., 180 pp., 131 color- & duotone b/w ills., bilingual texts: German /English
58,00 € *
Die Fotos von Elger ESSER im vergriffenen Band 'Eigenzeit' erinnern an Topoi des 19. Jahrhunderts. Die jüngsten Bilder sind vom Flair einer eigenen Zeit durchzogen, angesiedelt irgendwo zwischen offenkundiger Gegenwart und einer imaginären Vergangenheit.
78,00 € * Gewicht 1.2 kg