Abrams aus New York veröffentlicht seit 1949 illustrierte Bücher zu den Themen Kunst, Fotografie, darstellende Kunst, Mode, Innenarchitektur sowie Natur und Wissenschaft. 1977 gefolgt von Abbeville Publishing von denselben Gründern, R. & H. Abrams.

Mit 'Across the Ravaged Land' endet Nick BRANDTs Trilogie über das Verschwinden der Tiere in Ostafrika. Neben kraftvollen Tierporträts treten zum ersten Mal Menschen in Erscheinung. Zwei Essays fassen seine mehr als ein Jahrzehnt währende Odyssee zusammen
58,00 € *
'ABC', von William KLEIN editiert & gestaltet, bietet einen Überblick über dessen vielfältige Karriere. Es umfasst seine poetische Straßenfotografie von New York, Moskau, Rom, Tokio & Paris, sowie seine Modefotos, Filmstills und die bemalten Kontaktbögen.
19,80 € *
In 'Scent of a Dream' dokumentiert Sebastião SALGADO traditionelle Methoden des nachhaltigen Kaffeeanbaus auf der ganzen Welt und enthüllt Rituale voller Geschichte & Stolz. Der Band umfasst fast ein Jahrzehnt Erforschung der verborgenen Welt des Kaffees.
39,95 € *
Eine Erzähl-Collage, in der die Grenze zwischen Dokumentarfilm und der Inszenierung verschwimmt. Die Jahrzehnte währende lange Sequenz kombiniert Fotografien, Filmstills (aus dem Heimkino), Fragmente der Konversation, eigene Notizen und Erinnerungsstücke.
0,00 € *
Der Katalog 'FSA. The American Vision' von Gilles Mora setzte mit dieser ungewöhnlichen Sammlung an Dokumentar-Fotografien von Walker EVANS, Dorothea LANGE, Arthur ROTHSTEIN, Jack DELANO sowie Gordon PARKS noch für Jahre den Standard für Fotojournalismus.
69,95 € *
1925 wurde in New York das erste vollautomatische Fotostudio installiert, das auch Künstler ansprach. 'Photobooth' zeichnet ein (unvollständiges) Inventar künstlerischer Variationen auf und vereint Kunstwerke und Selbstportraits bis in die Gegenwart.
38,00 € *