'Ponte City' von Mikhael SUBOTZKY dokumentiert die Geschichte von Afrikas höchstem Wohnhochhaus anhand von Gebäudefotos, Bewohnerporträts und Texten in einem Fotoband im Set mit 17 kleinen Einzelheften zu gefundenen Ephemera und archiviertem Werbematerial
398,00 € * Gewicht 3 kg
Im Band 'There's a Place in Hell for Me and My Friends' widmet sich Pieter HUGO jenen Komponenten, die unter der Oberfläche 'aktiv' sind und aus einem viel breiteren Spektrum bestehen. Was uns an der scheinbar zu trennen scheint, vereint uns tatsächlich.
298,00 € Gewicht 1.1 kg
In seinem eindringlichen, faszinierenden Foto-Essay über eine Müllkippe in Ghana entlarvt Pieter HUGO die verdrängte Kehrseite schnelllebigen Konsums und erzählt von einer von Armut geprägten Gemeinschaft sowie dem Überlebenswillen jedes Einzelnen.
128,00 € Gewicht 1 kg
In diesem Band folgt Jo RACTLIFFE die Routen des 'Grenzkriegs' nach, den Südafrika von Mitte der 1960er bis in die 80er Jahre in Angola führte. Der Fokus liegt auf dem Ort des Krieges und wie sich die damalie Gewalt in der heutigen Landschaft manifestiert
120,00 € Gewicht 1.4 kg
Im vergriffenen Fotoband 'Petros Village' dokumentiert Guy TILLIM das ländliche Leben der Bewohner des gleichnamigen Dorfes in der ostafrikanischen Republik Malawi. Etwa ein Drittel der doppelseitigen Farbfotografien des Leporello-Formats sind Porträts.
120,00 € Gewicht 0.7 kg
Das Fotobuch 'The True America' von Ernest COLE ist die erste Veröffentlichung nach ‚House of Bondage‘. Nach seinem Umzug nach New York dokumentierte er hier das Leben der Schwarzen in den USA während der turbulenten späten 1960er und frühen 1970er Jahre.
98,00 € *
Der Fotoband 'Flat Noodle Soup Talk' von Pieter HUGO ist das Ergebnis eines 'Artist in Residence'-Aufenthalts in China. Weitere Titel dieser Reihe von Guy TILLIM und Michael KENNA. Dieses Buch erschien in zwei limitierten Ausgaben (500/100 Exemplare).
98,00 €
Der Fotoband 'House of Bondage' von Ernest COLE gilt als eines der bedeutendsten Fotobücher des 20. Jahrhunderts, das der Welt zum ersten Mal die Schrecken der Apartheid vor Augen führte und Generationen von Fotografen auf der ganzen Welt beeinflusst hat.
98,00 € *
Der Fotoband 'David Goldblatt. Photographs' ist eine Anthologie seiner Werke, die anlässlich der Ausstellung 2006 in Arles (mit Martin Parr als Kurator) veröffentlicht wurde. Er führt den Betrachter vom Südafrika der 1960er Jahre bis in die 2000er Jahre.
98,00 € * Gewicht 1.9 kg
Der Fotoband 'Photographs. 1980s to now', präsentiert erstmals eine umfassende Auswahl des Werks der südafrikanischen Fotografin Jo RACTLIFFE. Im Rückblick auf die letzten 35 Jahre beinhaltet es Bilder aus wichtigen Foto-Essays sowie nie gezeigte Arbeiten
95,00 € *