Im Fotoband 'Matriarchinnen' konzentriert sich Maria HAAS auf die Untersuchung von Kulturen, in denen Frauen einen besonderen Status haben. Diese Kulturen öffnet sie für die Betrachter und fängt ihre Schönheit und Lebendigkeit in einfühlsamen Porträts ein
0,00 €
HC with dust jacket & obi, 26,5 x 26,5 x 3 cm., 324 pp., b/w ills., bilingual texts: Japanese / English
0,00 € *
Der Fotoband 'EIN-HEIT' erschien 1996 anlässlich einer Michael-SCHMIDT-Ausstellung im MoMA und thematisiert die 'Deutsche Einheit' sowie die Symbolik und Ikonographie politischer Systeme, ihre Propaganda und die Bilder von Menschen, die sie projizieren.
0,00 € Gewicht 1.344 kg
'Die Amerikaner' ist die deutsche Ausgabe dieses Werks, das die Amerikaner aus einer neuen Perspektive zeigte und zuem die Ästhetik des Fotobuchs revolutionierte. Sie wurde erstmals 2008 anlässlich des Jubiläums des französischen Originals veröffentlicht.
ab 120,00 €
Mit 'Across the Ravaged Land' endet Nick BRANDTs Trilogie über das Verschwinden der Tiere in Ostafrika. Neben kraftvollen Tierporträts treten zum ersten Mal Menschen in Erscheinung. Zwei Essays fassen seine mehr als ein Jahrzehnt währende Odyssee zusammen
58,00 € *
HC (no dust jacket,as issued), 26 x 26 cm., 112 pp., color ills., text language: English
58,00 €
Robert CAPA gilt als Begründer des Fotojournalismus. Seine beeindruckenden Fotos des Spanischen Bürgerkriegs machten den leidenschaftlichen Kriegsgegner weltberühmt. Neben den bekanntesten Werken präsentiert dieses Portfolio auch wiederentdeckte Bilder.
24,00 € *
DE MAAR fotografierte in China die vergängliche Welt der Heimat, der Verwurzelung. Als ausgebildete Soziologin besuchte sie jene auffällig magischen Orte, an denen Familien seit Generationen zusammen kommen - wo sich das häusliche Leben 'abgenutzt' hat.
39,80 € *
'Le Luxe' von Roe ETHRIDGE enthält Arbeiten aus dem ersten Jahrzehnt des 21.Jhts. und hat seinen Titel vom französischen 'C'est pas du luxe', einer ironischen Phrase von überflüssigem und zugleich existenziellem Luxus. Solche Paradoxien sind ROE-typisch.
18,00 €
Diese chronologisch geordnete Monographie zum Werk von Eugène ATGET stellt neben ein Foto den Kommentar des Herausgebers John Szarkowski. Es geht jedoch weniger um eine genaue Analyse als darum, den Kontext zu erfassen und die Attribute zu beschreiben.
0,00 € *