Porträts einiger der größten Städte der Welt. Die als Gefäße menschlicher Aktivität konzipierten und gebauten Metropolen werden in Denkmäler der Stille verwandelt: leere, manchmal unheimliche Orte für Betriebsamkeit & Erholung, die erst noch stattfinden.
45,00 € *
Der Fotoband 'Architektur der Obdachlosigkeit', zeigt Arbeiten von Boris MIKHAILOV, Ulrike MYRZIK/Manfred JARISCH, Dayanita SINGH, Wolfgang TILLMANS, John VINK sowie Wolfgang BELLWINKEL und welche künstlerischen Positionen sie zu diesem Thema einnehmen.
0,00 € *
HC (open spin, no dust jacket, as issued), 21 x 28 cm., 112 pp., 86 b/w ills.,
ab 45,00 €
'Theorea' begleitete eine Axel HÜTTE-Retrospektive mit Arbeiten von 1994 bis 1996. Sie zeigen Industriegebiete am Stadtrand, Firmengelände im Grünen oder die durch die Betonpfeiler eines Nutzbaus gesehene toskanische Kulturlandschaft. Menschen fehlen.
ab 20,00 € Gewicht 0.8 kg
Die Mappe 'areal in progress' von Joachim BROHM dokumentiert den Wandel eines Industriegebietes Ende der 1990er Jahre in München. Sie besteht aus fünf losen Blättern sowie einem zweisprachigen Text und war der Vorläufer des vergriffenen Bandes 'Areal'.
34,00 € * Gewicht 0.3 kg
Der vergriffene Band 'Areal' von Joachim BROHM dokumentiert die Umwandlung eines von ungeplantem Wachstum geprägten Industriegebiets in einen modernen Wohn- & Gewerbepark. Akribisch hielt er übr 10 Jahre die Veränderungen der städtischen Strukturen fest.
35,00 € * Gewicht 1.4 kg