Über die deutsche Fotografin, Katja STUKE (*1968)

Katja STUKE studierte von 1988 - 1993 visuelle Kommunikation in Düsseldorf, Schwerpunkte Typografie, Fotografie/Film. Gemeinsam mit Oliver SIEBER, mit dem sie ein Künstlerpaar bildet und ein gemeinsames Atelier in Düsseldorf betreibt, gibt sie das Fotografie-Projekt 'Böhm/Kobayashi' heraus. Seit 2006 ist sie Mitglied im Vorstand des Künstlervereins Malkasten und seit 2010 im erweiterten Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Fotografie (DGPh). Seit 2010 kuratieren Böhm/Kobayashi einmal im Jahr die Ausstellung ANT!FOTO. Katja STUKE und Oliver SIEBER hatten bereits Lehraufträge, u.a. an der FH Dortmund, TU Dortmund sowie der Folkwang Universität der Künste in Essen.

Fotobücher von Katja STUKE

'O.i.F. (Original in Farbe) Director's Cut (2003/2009, mit Oliver SIEBER); 'Citizen’s Handbook' (2004, mit Oliver SIEBER); 'Könnte sein' (2008); 'Facts vs. Fiction' (2009); 'Supernatural' (2010); 'ANT! FOTO' (jährliches Magazin, seit 2010); 'The BöhmKobayashi Encyclopedia' (2010, mit Oliver SIEBER); 'Eleven to Liverpoolstreet' (2011); 'Mechanische Bräute' (2012); 'Lonely Planet' (2014); 'Nationalfeiertag' (2015); 'You and Me' (2015, mit Oliver SIEBER); 'You and Me: A Project between Bosnia, Germany and the US' (2017, mit Oliver SIEBER); 'Sequence as a Dialogue' (2019, mit Oliver SIEBER); 'Moon over Konohana' (2020, with HENGUCHI); 'Tokyo No Hate' (2020, mit Oliver SIEBER); 'Cities change the Songs of Birds' (2020); 'Meet me in Quarantine' (2021, mit Stefanie PLUTA); 'Paris 8 Dec 2018 La Ville Lumière' (2021, mit Oliver SIEBER); ''Supernatural' (2021)


Auch der dritte Band der Reihe 'Conversations' von Remi Coignet enthält höchst lesenswerte Interviews mit Beteiligten der internationalen Fotoszene zur Rolle des Fotobuchs in der Arbeit von Fotograf:innen, Designern & Verlegern, sowie deren Buchgestaltung
ab 25,00 € Gewicht 0.5 kg
Die selbst produzierte Maquette 'Suits. London, Tokio, New York 2007-2008 vs. Facts & Fiction 1929-2008 von Katja STUKE konzentriert sich auf ein einziges Thema, Anzüge und wie sie getragen werden. Duie Auflage war auf 150 nummerierte Exemplare limitiert
0,00 € *
Der Band 'Nationalfeiertag' von Katja STUKE vereint Bilder vom chinesischen Nationalfeiertag auf dem Tiananmen Square mit Aufnahmen aus der Erinnerungsfeier zum Massaker von 1989 am gleichen Ort. Versteckt sind die in Hongkong erschienenen Texte von 1989
ab 35,00 €
Pb., 232 pp., 20,5 x 28 cm., black/white laser copy, Ltd. to 10 copies
0,00 € *
Das Foto-Zine 'Moon over Konohana' von Katja STUKE umfasst mehrere 'gefälschte' Monde - beleuchtete Straßenschilder in Japan oder Firmenlogos & Lichter in Europa. Ein Aspekt des Dialogs ist die Betrachtung von vermeintliche Realität des gesehenen Bildes.
12,00 € Gewicht 0.2 kg
'Supernatural' von Katja STUKE ist das Ergebnis eines Langzeitprojekts. Die Arbeit zeigt Porträts von Kunstturnern und Turmspringern, die während der Olympischen Spiele in Sydney, Athen, Peking & London von einem Fernsehbildschirm aus fotografiert wurden
18,00 €
Im Band 'Peripheren' setzen Katja STUKE & Oliver SIEBER die Stadt Paris in Beziehung zum Ruhrgebiet. In ihren farbigen aufnahmen, die entlang der Pariser Périphérique entstanden, verweisen sie in 'New Topographics'-Manier auf urbane Orte im Ruhrgebiet.
45,00 €
Texte: Marc Feustel (engl.) und Jeffrey Ladd (engl.) Interviews mit: Stefanie Diekmann (dt), Regine Ehleiter (dt), Christoph Hochhäusler (dt), Felix Hoffman (dt), Stefanie Pluta (dt), Linnea Semmerling (dt), Olivier Cablat (engl.), Emilie Lauriol (engl.)
ab 5,00 €
Open spined pb. (no dust jacket, as issued), 14,5 x 21 x 1 cm., approx. 96 pp., 84 full-paged color ills., text language: English
25,00 €
'Paris, 8 Dec 2018. La Ville Lumiere' von Katja STUKE & Oliver SIEBER dokumentiert die sechsstündige Demonstration der französischen Bürgerbewegung 'Mouvement des Gilets jaunes', die von zentralen Plätzen über Haupteinkaufsstraßen der Hauptstadt führte.
ab 28,00 € Gewicht 0.6 kg