Über die Fotoagentur Ostkreuz

Ostkreuz ist eine Berliner Fotoagentur mit einem beigefügten Bildarchiv. Sein Name leitet sich vom gleichnamigen Verkehrsknotenpunkt in Berlin ab. Ostkreuz wurde 1990 von sieben Fotografen gegründet. Der Gründung ging eine Initiative der Stern-Fotojournalistin Petra Göllnitz voraus. Sibylle Bergemann, Ute und Werner Mahler, Jens Rötzsch, Harald Hauswald, Thomas Sandberg und Harf Zimmermann waren wichtige Fotografen in der DDR. Die Pariser Fotoagentur Magnum war das Vorbild für die visuelle Sprache und die kooperative Berufsorganisation.

Fotografen der Agentur Ostkreuz, ihre Fotobücher und Fotobücher mit ihren Arbeiten

Die Agentur Ostkreuz hat derzeit 22 Mitglieder (Stand Oktober 2020): Sibylle Bergemann, Jörg Brüggemann, Espen Eichhöfer, Sibylle Fendt, Johanna-Maria Fritz, Annette Hauschild, Harald Hauswald, Heinrich Holtgreve, Tobias Kruse, Ute Mahler, Werner Mahler, Dawin Meckel, Thomas Meyer, Frank Schinski, Jordis A. Schlösser, Ina Schönburg, Anne Schönharting, Linn Schröder, Stephanie Steinkopf, Mila Teshaieva, Heinrich Völkel, Maurice Weiss, Sebastian Wells


'Last Days of Disco' von Annette HAUSCHILD enthält S/W-Fotografien aus Berlin. Sowohl 'Golden West', als auch 'M29', benannt nach einer Buslinie, untersuchen die gesellschaftlichen Veränderungen, die Berlin dem Fall des Eisernen Vorhangs erfahren hat.
20,00 € * Gewicht 0.5 kg
'Die Polaroids' von Sibylle BERGEMANN enthält poetische und einfühlsame Augenblicke, die dokumentieren, was im Grunde nicht festzuhalten ist. Traumhafte und zarte Bilder gegen das Vergessen, die sich einer zeitlichen und räumlichen Einordnung entziehen.
ab 198,00 € Gewicht 0.5 kg
Der zwei-sprachige Band enthält Fotoarbeiten von Juergen TELLER, Ute & Werner MAHLER, Pari DUKOVIC, Brigitte LACOMBE sowie Paolo PELLEGRIN. With silk-screened plastic dust jacket, 24 x 32 x 2,5 cm., 352 pp., 158 color ills (plus thumbnails at book's end)
48,00 € *
'Sibylle' präsentiert die Fotografen sowie Mode- & Grafikdesigner, Models, Autoren sowie den politischen & soziokulturellen Hintergrund der fast 50.jährigen Verlagsgeschichte als DIE Publikation zu einem wichtigen Kapitel der deutschen Mediengeschichte.
48,00 €
'Photographien' stellt die erste Monografie zum Werk von Sibylle BERGEMANN dar. Die Bilder der 'poetischen Realistin' zeugen von Respekt vor Menschen und ihren Lebensverhältnissen. Und sie beherrschte alle Bereiche der Fotografie gleichermaßen souverän.
0,00 € * Gewicht 1.6 kg
Der Fotoband 'Autobahn' des Ostkreuz-Fotografen Jörg BRÜGGEMANN beinhaltet zwischen 2014 und 2019 entstandene Farbfotografien bundesdeutscher Autobahnen und hinterfragt die heutige sowie zukünftige Bedeutung der Errungenschaft aus der Weimarer Republik.
ab 38,00 € Gewicht 1.2 kg
Die Fotos von Mila TESHAIEVA in 'InselWesen' erinnern an Ölgemälde. Sie bilden die Insel Föhr als Traumwelt ab und betonen gleichzeitig die reale Zerbrechlichkeit. Föhrs Bewohner fühlen sich Traditionen sowie der Natur auf nahezu heilige Weise verbunden.
95,00 €
HC (no dust jacket, as issued), 23,5 x 30 x 2 cm., 144 pp., 75 duplex b/w ills., multi-lingual texts: German / English / French
48,00 € *
Sonderausgabe in zwei Bänden mit Fotoarbeiten von Sibylle BERGEMANN, Christian BORCHERT, Arno FISCHER, Ute & Werner MAHLER, Roger MELIS, Helga PARIS, Evelyn RICHTER, Helfried STRAUSS, Ulrich WÜST uvm.
48,00 € *
Sibylle BERGEMANN, Ute MAHLER, Werner MAHLER, Maurice WEISS
39,80 € *