MACK ist unabhängiger Kunst- & Fotografie-Verlag mit Sitz in London. Das 2010 gegründete Unternehmen arbeitet mit etablierten und aufstrebenden Künstlern, Schriftstellern & Kuratoren sowie Kulturinstitutionen zusammen. ProJahr ca. 25 Veröffentlichungen.

Linen bound HC (no dust jacket, as issued), 15 x 21 x 2 cm., 144 pp., 72 color ills., text language: English
48,00 € *
'She dances on Jackson' von Vanessa WINSHIP ist das Ergebnis von Reisen durch die USA - von Kalifornien nach Virginia, von New Mexico nach Montana - immer auf der Suche nach dem 'American Dream'. Mit Landscahftsfotos neben den für sie typischen Porträts.
0,00 € Gewicht 1 kg
Dieser wunderschön gestaltete Katalogband, 'And Time Folds', begleitete die große Retrospektive der britischen Fotografin Vanessa WINSHIP und umfasst alle ihre wichtigen Serien sowie zudem bisher unveröffentlichte aktuelle Arbeiten.
45,00 € *
Das Kompendium 'Salt and Silver' vereint über 100 Platten aus dem Wilson Center for Photography, begleitet von zwei Diskussionsrunden mit Kuratoren, Akademikern, Historikern und Sammlern von weltbekannten Institutionen.
40,00 € *
Für den Band 'A Dark Thread' wurden über ein Dutzend renommierte Noir-Autoren beauftragt, eine Kurzgeschichte als Antwort auf eine oder mehrere der S/W-Fotografien von Henry WESSEL zu schreiben. In dieser ersten Ausgabe kommen französische Autoren zu Wort
20,00 € *
HC (no dust jacket as issued), 30 x 27 x 2 cm., 188 pp., 145 color ills., text language: English
38,00 € *
'TTP' von Hayahisa TOMIYASU besteht aus einer Fotoserie, die aus dem Fenster des 8. Stocks seines Studentenwohnheims in Leipzig gemacht wurde. Jedes Bild ist ähnlich komponiert, aber bei jedem Umblättern ändert sich die Funktion der Tischtennisplatte.
35,00 € *
In Guy TIILIMs 'Museum of the Revolution' zeigt seine Straßenfotografie eine neue Realität in afrikanischen Städten: sie unterscheidet sich von der wirtschaftlichen Stagnation durch die sozialistische Politik, die afrikanischen Nationalismus begleitete.
42,00 € * Gewicht 1.2 kg
'Thought Pieces' erscheint begleitend zu einer Ausstellung dreier bemerkenswerter Fotograf*innen im San Francisco Museum of Modern Art, um ihre Arbeiten, ihre Beziehung zueinander und ihren Platz in der Geschichte der Fotografie der 1970er Jahre zu zeigen
35,00 € *
'What She Said', enthält Porträts, die Deanna TEMPLETON in den USA, Europa, Australien & Russland gemacht hat, in Kombination mit Gig-Flyern sowie eigenen Tagebuch-Einträgen aus den 80er Jahren. Eine Offenlegung des Erwachsenwerdens, voll Humor und Pathos
ab 45,00 €