Über den österreichischen Fotografen, Ernst HAAS (1921-1986)

Ernst HAAS gilt als einer der berühmtesten und einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts und gilt als einer der Pioniere der Farbfotografie. Nach dem Krieg begann er zu fotografieren. Seine frühen Arbeiten über zurückkehrende österreichische Kriegsgefangene machten ihn auf das LIFE-Magazin aufmerksam. Auf Einladung von Robert CAPA kam er 1949 zu Magnum und entwickelte enge Beziehungen zu Robert CAPA, Henri CARTIER-BRESSON und Werner BISCHOF. Er zog 1951 in die USA und wurde der führende Farbfotograf der 1950er Jahre. 1953 veröffentlichte das LIFE-Magazin seinen bahnbrechenden 24-seitigen Farbfoto-Essay über New York City. Eine Retrospektive seiner Arbeit war 1962 die erste Ausstellung für Farbfotografie im New Yorker Museum of Modern Art. Ernst HAAS starb 1986 in New York.

Fotobücher von, über das Werk sowie mit Fotoarbeiten von Ernst HAAS

'The Creation' (1971); 'In America' (1975); 'In Germany' (1976); 'Himalayan Pilgrimage' (1978); 'Color Photography' (1989); 'Ernst Haas in Black and White' (1992); 'Color Correction' (2011); 'On Set / Cinema' (2015); 'Abstrakt' (2022)


'Reden wir über Fotografie' versammelt erstmals die Essays und Interviews von Hans-Michael Koetzle. Der Fotohistoriker begleitet die Leser:innen auf erstaunlichen Wegen durch Geschichte und Gegenwart der Fotografie, einem vielgestaltigen Medium im Wandel.
28,00 € * Gewicht 0.4 kg
HC, 25 x 26,5 cm., 232 pp., 163 color ills., English
0,00 € *
Mit Fotoarbeiten von: Ansel ADAMS, ÁLVAREZ BRAVO, BISCHOF, BOURKE-WHITE, BRANDT, BRUNNER, Robert CAPA, CARTIER-BRESSON, FRANK, GRÖBLI, HAAS, HORVAT, KALISCHER, Dorothea LANGE, SANDER, Gotthard SCHUH, William Eugene SMITH TUGGENER, VISHNIAC unter anderen
0,00 € *
Das Kompendium 'Kiosk. Eine Geschichte der Fotoreportage' von Robert LEBECK & Bodo von Dewitz führt in neun Kapiteln durch die Epochen des internationalen Fotojournalismus und bietet einen Überblick über die Themen vergangener Jahrzehnte und Jahrhunderte.
ab 58,00 € Gewicht 2 kg
'Abstrakt' von Ernst HAAS enthält diverse Abstraktionen, von Straßengerümpel bis hin zu zerrissenen Plakaten und Fundstücken, entstanden während seiner gesamter Karriere (1952-1984). Er selbst betrachtete sie als Höhepunkt seines fotografischen Schaffens.
50,00 € *