Über den Fotokünstler Thomas DEMAND (*1964 in München)

Thomas DEMAND ist ein Künstler, der Tatort- und Pressefotografien detailgetreu aus Papier nachbaut, um sie dann zu fotografieren. Diese 'zweiten' Fotografien werden dann, nach der Zerstörung des Modells, als lebensgroße Fotografien ausgestellt, die mittels ihrer tiefen Hängung Einlass in den Bildraum gewähren. Der Bildinhalt bleibt so markant, dass er bei Kenntnis der fotografischen Vorlage das Subjekt eindeutig festgemacht werden kann. Thomas DEMAND selbst sieht sich nicht als Fotograf, obwohl dies sein Ausstellungsmedium ist. Gleichzeitig ist er aber auch nicht ausschließlich Modellbauer, da der Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit auf der photographischen Wiedergabe liegt, sodass seine Tätigkeit am ehesten als die eines die Medien Reproduzierenden oder als die eines Illusionisten beschrieben werden kann.

Fotobücher von sowie mit Beteiligung von Thomas DEMAND

  • 'Große Illusionen' (1999, zusammen mit Arbeiten von Andreas GURSKY sowie von Ed RUSCHA); 'The Conversation Series' (2007, with Hans Ulrich Obrist); 'Nationalgalerie' (2009); 'Thomas Demand and the Nationalgalerie. A Conversation with Hans Ulrich Obrist' (2009); 'La Carte d'après nature' (2010); 'Model Studies I + II' (2012); 'Executive: From Poll to Presidency' (2012); 'The Dailies' (2012, 2015); 'Blossom' (2015); 'The Complete Papers' (2018, 2019); 'House of Card' (2020); 'Made Realities' (2021, zusammen mit Arbeiten von Philip-Lorca DiCORCIA, Andreas GURSKY, Jeff WALL); 'Mundo de Papel' (2022); 'Stutter of History' (2022, frz. Ausgabe: 2023)

mehr lesen


Die Arbeiten von Thomas DEMAND im Band 'Blossom' entführen die Betrachtenden in eine aus Papier konstruierte Realität, die modelliert, fotografiert und im Anschluss daran zerstört wird. Was verbleibt, sind menschleere Szenerien von bekannten Ereignissen.
60,00 € * Gewicht 1.1 kg
Der Katalogband 'House of Cards' begleitet die große Thomas-DEMAND-Ausstellung. Er beginnt mit seiner aktuellen Serie 'Modellstudien', umfasst aber auch die Projekte 'Black Label', 'Embassy' & 'Nagelhaus'. Zusätzlich beinhaltet er viele informative Essays
45,00 € * Gewicht 0.9 kg
Der Katalogband 'The Stutter of History' begleitet die großen Thomas DEMAND-Retrospektiven in vielen Museen. Er zeigt die Breite und Tiefe seines künstlerischen Schaffens und zeigt, warum er weltweit als einer der führenden zeitgenössischen Künstler gilt.
65,00 € * Gewicht 1.3 kg
'The Complete Papers' von Thomas DEMAND enthält bisher ungezeigte frühe Werke sowie Referenzreproduktionen zu seinen Stücken. Der im Schuber untergebrachte Band gilt jetzt schon als Referenzwerk zum Werk eines der wichtigsten zeitgenössischen Künstler.
98,00 € * Gewicht 2.5 kg
Mit Fotoarbeiten von Andreas GURSKY, Ed RUSCHA und Thomas DEMAND - Gebundene Ausgabe ohne Schutzumschlag (wie erschienen), 30,5 x 24,5 x 2 cm., 119 S., 46 S/W & 39 Farb-Abb., 1.100 gr., deutsch-sprachiger Text
98,00 € * Gewicht 1.1 kg
In 'Made Realities' nutzen Thomas DEMAND, Philip-Lorca DiCORCIA, Andreas GURSKY & Jeff WALL die Momenthaftigkeit der Fotografie, für ihre Sicht auf die Realität, spielen mit der Wahrnehmung, irritieren & laden ein zur eigenen Interpretation des Gezeigten.
24,90 € * Gewicht 1.8 kg
Der vergriffene 'Executive. From Poll to Presidency' enthält zwei Projekte von Thomas DEMAND, 'Embassy' (2007) und 'Presidency' (2008). Für Rekonstruktion & Footgrafie verwendete er Bilder eines Botschaftsinterieurs sowie des 'Oval Office' im Weißen Haus
28,00 € * Gewicht 0.2 kg
Der vergriffene Band 'Nationalgalerie' von Thomas DEMAND versammelt Arbeiten zur deutschen Geschichte seit 1945. Er erforscht unser 'Deutschlandbild', findet es in Schlüsselaufnahmen und rekonstruiert es anhand von Fotografien aus unterschiedlichen Zeiten
0,00 € * Gewicht 1.2 kg
Der Band 'Mundo de Papel' von Thomas DEMAND untersucht die Beziehung zwischen Repräsentation und 'echten' Ereignissen. Im Buch wird die Mechanik des Papiers in Form von Pop-ups gezeigt. Ein seperater Band enthält den Text von Vargas Llosa.
125,00 € * Gewicht 1 kg
Der vergriffene Fotoband 'La Carte d'apres Nature' von Thomas DEMAND und Naomi MISUZAKI führt René Margrittes Konzept der freien Assoziation weiter, indem er die Diskrepanz zwischen der Darstellung von Kunst und der Darstellung selbst erkundet.
298,00 € * Gewicht 1.4 kg

Weitere Fotobände von Thomas DEMAND

Für diese (vergriffenen) Fotobände können Sie mir gerne einen Recherche-Auftrag sowie die Aufnahme in die 'gesucht wird'-Liste erteilen. Dazu schreiben Sie mir einfach E-Mail an 'info@cafelehmitz-photobooks.com' und ich melde mich kurzfristig bei Ihnen.

  • 'Reconstructing Space' (1999)
    'New Work' (2002)
    'Thomas Demand' (2003)
    'b&k+' (2004);
    MoMA' (2005)
    'Thomas Demand' (2003)
    'b&k+' (2004)
    'MoMA' (2005)
    'L' Ésprit d' Éscalier' (2007)
    'Processo Grottesco / Yellowcake' (2008)
    'Nationalgalerie' (2009)
    'Th. Demand and the Nationalgalerie. A conversation with H.U. Obrist' (2009)
    'La Carte d'après nature' (2010)
    'Model studies' (2011)
    
    'The Dailies' (2012, 2015)