Über den Fotografen, Nicoló DEGIORGIS (*1985 in Bozen)

Nicolò DEGIORGIS hat orientalische Sprachen in Venedig und in Peking studiert. 2014 gründete er gemeinsam mit Eleonora Matteazzi den Verlag Rorhof, um seiner dokumentarischen Fotografie in Büchern Ausdruck zu verleihen. Die Bücher, die im Rorhof entstehen, sind echte Kunstobjekte und Sammlerstücke. Aktuell lehrt er künstlerische Fotografie an der Universität und in den Gefängnissen von Bozen.

Fotobücher von Nicoló DEGIORGIS

'The Pigeon Photographer' (2018); 'Prison Photography' (2018); 'Pweak' (2017); 'Blue as Gold' (2017); 'Lo Sceriffo e la Moschea Itinerante' (2017); 'Hidden Islam' (2015); 'La Laguna di Venezia' (2015), 'Hotel Oasis' (2014)