Paul CUPIDO, Taco Hidde Bakker (foreword), Andreas CAVEGN (Book Design)

Éphémère


€ 88,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Paul CUPIDO stresses the fleetingness of existence in the process of genesis, metamorphosis and disappearance, as well as focuses on the symbolic correspondences between earth and body. 

The ephemeral is also expressed through the moonlit landscapes and the dusk, that transitional zone in between the harsh light of day and the depths of the night. Coincidentally, ‘ephemerae’ refers to temporary printed matter. Cupido’s well-crafted prints, however, promise anything but short-livedness, yet invite us to meditate on the fragility of life, the interconnectedness of humans and non-humans, and the silence that is at the heart of every word and image." (© Taco Hidde Bakker)

About the photographer, Paul CUPIDO (b. 1972 in Terschelling, NL)
Dutch photographer Paul CUPIDO graduated 2017 cum laude from the Fotoacademie Amsterdam with the first installment of his ongoing multimedia project Searching for Mu. He was awarded an artist’s residency at the Belfast Photo Festival 2017 and the Hariban Jurors’ Choice Award in Japan.

"Paul CUPIDO betont die Flüchtigkeit der Existenz im Prozess der Entstehung, Metamorphose und des Verschwindens und konzentriert sich auf die symbolischen Entsprechungen zwischen Erde und Körper.
Das Vergängliche drückt sich auch in den mondhellen Landschaften und der Dämmerung aus, dieser Übergangszone zwischen den hartes Tageslicht und die Tiefen der Nacht.

Zufälligerweise bezieht sich der Footband 'Éphémère' auf temporäre Drucksachen. Paul CUPIDOs gut gearbeitete Drucke versprechen jedoch alles andere als Kurzlebigkeit, laden uns vielmehr dazu ein, über die Fragilität des Lebens, die Vernetzung, zu meditieren von Menschen und Nicht-Menschen und die Stille, die das Herzstück jedes Wortes und Bildes ist." (frei übersetzt, © Taco Hidde Bakker), aus dem Vorwort zum Fotoband 'Éphémère')

Über den Fotografen, Paul CUPIDO (* 1972 in Terschelling, NL)
Der niederländische Fotograf Paul CUPIDO absolvierte 2017 die Fotoacademie Amsterdam mit dem ersten Teil seines laufenden Multimedia-Projekts Searching for Mu.
Er erhielt eine Künstlerresidenz beim Belfast Photo Festival 2017 und den Hariban Jurors 'Choice Award in Japan.