Wilhelm SCHÜRMANN, Klaus Honnef (text)

Suburban Constructivism I


€ 68,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Wilhelm SCHÜRMANN’s new photo book, 'Suburban Constructivism (I)', is the first title in our planned series, which aims to document an extensive overview of his work, spanning almost 50 years.

This volume covers his early work, exclusively black & white pictures from the 1970s and 1980s.
These analogue photographs, mostly shot with a large-format camera, show the architecture of the areas surrounding his hometown of Kohlscheid near Aachen, Germany.

Images from suburbs of cities in Belgium and the Netherlands appear regularly among Wilhelm SCHÜRMANN’s pictures as well. A second volume of 'Suburban Constructivism' will show that this theme has remained a constant subject of his photographic explorations. Vol. II, 'Suburban Constructivism (II)' will present mainly digital pictures from the last 10 years.
Finally, 'Suburban Constructivism (III)' will assemble the best artists’ portraits shot by Wilhelm SCHÜRMANN over a span of 30 years of collecting contemporary art.

We have been delighted to have Klaus Honnef provide the text for the book. He has known the artist and his work for years, and the rich background information that he can supply contributes to a better understanding of the artist and his photography." (minimal adjusted publisher's note, © Roland ANGST, 2019)

"Wilhelm SCHÜRMANNs Fotobuch 'Vorstadt Konstruktivismus (I)' ist der erste Band in einer Reihe, die eine umfassende Übersicht auf seine nahezu 50jährige fotografische Arbeit abbilden soll.

Band I hat die frühen, ausschließlich in S/W gehaltenen Bilder der zweiten Hälfte der 1970er bis in die 80er Jahre zum Inhalt.
Die anlogen, vorwiegend mit der Großformat-Kamera gemachten Aufnahmen, zeigen die Architektur der näheren Umgebung seines Wohnortes Kohlscheid bei Aachen.

In Wilhelm SCHÜRMANNs Fotografien finden sich immer wieder auch Vororte von Städten in Belgien und den Niederlanden.
Dass dieses Thema bis heute Gegenstand seiner fotografischen Streifzüge geblieben ist, wird der (später erschinende) Band II zeigen und vorwiegend Bilder aus den letzten zehn Jahren beinhalten. Band III wird dann die wichtigsten Künstlerportraits beinhalten, die Wilhelm SCHÜRMANN während seiner 30-jährigen Tätigkeit als Sammler zeitgenössischer Kunst gemacht hat.

Für den Text im vorliegenden Band I konnte Prof. Klaus Honnef gewonnen werden, der den Künstler und seine Arbeit seit langer Zeit kennt, und mit zahlreichen Hintergrundinformationen einiges zum Verständnis des Werks beitragen kann." (leicht angepasster Verlagstext, © Roland ANGST, 2019)