Walker EVANS, Texts: Serge Lasvignes (foreword), Clément Chéroux (ed.), Jerry L. Thompson, Jeff L. Rosenheim , Jule Jones, David Campany, Anne Bertra

Walker Evans


€ 29,97
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Some of Walker EVANS’ most iconic images of 20th-century American culture are showcased in this catalogue book celebrating Walker EVANS' 50-year career.

Walker EVANS was one of the most important American photographers of the 20th century. His focus on everyday life in America, in both urban and rural settings, makes him also one of the most relatable.
This retrospective volume traces EVANS’ career through more than 300 images—from his first photographs of the late 1920s to his Polaroids of the 1970s.

Organized thematically, the book examines topics such as EVANS’ relationship with the impresario Lincoln Kirstein, his work in postcards and magazines, and his lifelong exploration of the American vernacular.
In addition, this volume features items from the photographer’s own collection, including personal writings, signage, postcards, and other ephemera. Through these ancillary objects and a thorough overview of EVANS’ career, readers will come away with a better understanding of a photographer whose iconic photographs remain timeless." (publisher's note, © Delmonico/Prestel, 2017)

"Walker EVANS war einer der wichtigsten amerikanischen Fotografen des 20. Jahrhunderts. In diesem Katalogband, der anlässlich der großen Retrospektive 2017 über sein in 50 Jahrenn entstandenes Werk erschien, beinhaltet einige der bekanntesten Bilder der amerikanischen Kultur des 20. Jahrhunderts von Walker EVANS.

Seine Konzentration auf den amerikanischen Alltag, sowohl in der Stadt als auch auf dem Land, macht ihn auch zu einem der verlässlichsten Chronisten.
Dieser retrospektive Band zeichnet die Karriere von EVANS anhand von mehr als 300 Bildern nach - von seinen ersten Fotografien aus den späten 1920er Jahren bis zu seinen Polaroids aus den 1970er Jahren.

Das Buch ist thematisch organisiert und behandelt Themen wie Walker EVANS' Beziehung zum Impresario Lincoln Kirstein, seine Arbeit in Postkarten und Magazinen und seine lebenslange Erforschung der amerikanischen Umgangssprache.
Darüber hinaus enthält dieser Band Artikel aus der eigenen Sammlung des Fotografen, darunter persönliche Schriften, Schilder, Postkarten sowie weitere Ephemera.

Durch diese Hilfsobjekte und einen gründlichen Überblick über die Karriere von EVANS erhalten die Leser ein besseres Verständnis für einen Fotografen, dessen ikonische Fotografien zeitlos bleiben." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Delmonico / Prestel, 2017)