William EGGLESTON, Katy HOMAN (original Book Design)

Morals of Vision


€ 58,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"With 'Morals of Vision', the series of re-releases of William EGGLESTON's once-in-a-lifetime published artist books will continue after 'Flowers'.

The book design by Katy HOMAN has essentially been retained, i. the pictures are glued in and not printed on the sides. This preserves the character of the artist's books, which consist of only a few color photographs. Therefore, the acquisition is worthwhile to empathize with how the lucky ones of that time must have felt, who once received one of the few specimens. "(© Richard G. SPORLEDER)

"When William EGGLESTON’s second artist’s book 'Morals of Vision' was first published in 1978 in a limited edition of fifteen copies, only a handful of lucky people were able to obtain it; it has since become a collectible rarity.
That is now to change with this new edition, which re-imagines 'Morals of Vision' as a trade book for the general public.

The original 'Morals of Vision' contains eight color coupler prints of EGGLESTON’s archetypal still lifes, landscapes and portraits which glorify the banal and have since changed the history of color photography.

'There is no particular reason to search for meaning,' William EGGLESTON has said of his work in general, a sentiment in contrast with the title 'Morals of Vision' which suggests that there are indeed principles of a kind to be learnt from the images in this book.
Yet the lessons in photos including those of a broom leaning again a wall, green grain silos in the fading light, and an off-center electric candle complete with fake wax, remain EGGLESTON’s own ironic secret.

About the book design:
Nine color photographs printed on Phoenixmotion Xantur 115gsm paper from Scheufelen paper mill, mounted on Somerset Book 115gsm paper from St. Cuthbert Mill with PVA adhesive.
The type, has been set in Berthold Quality Bemba and Perpetua, in reference to Katy Homans’ original design for William EGGLESTON´s 1978 photo book." (publisher's note, © Steidl, 2019)

"Mit 'Morals of Vision' wird nach 'Flowers' die Serie von Wiederveröffentlichungen von William EGGLESTONs einst in Kleinstauflage veröffentlichten Künstlerbüchern fortgeschrieben.

Die Buchgestaltung von Katy HOMAN wurde im Wesentlichen beibehalten, d.h. die Bilder sind eingeklebt und nicht auf die Seiten gedruckt. So bleibt der Charakter der aus nur wenigen Farbaufnahmen bestehenden Künstlerbücher erhalten. Daher lohnt sich der Erwerb, um nachzuempfinden, wie sich die Glücklichen von damals gefühlt haben mussten, die einst eines der wenigen Exemplare erhalten haben." (© Richard G. SPORLEDER)


"Als William EGGLESTONs zweites Künstlerbuch 'Morals of Vision' 1978 zum ersten Mal in einer limitierten Auflage von 15 Exemplaren veröffentlicht wurde, war es nur einer Handvoll glücklicher Menschen möglich, es zu erwerben. Seitdem ist es eine Sammler-Rarität geworden.
Das soll sich nun mit dieser neuen Ausgabe ändern, in der 'Morals of Vision' als Trade Edition für die breite Öffentlichkeit neu interpretiert wird.

Das Original 'Morals of Vision' enthält acht Farbkopplerabzüge von EGGLESTONs archetypischen Stillleben, Landschaften und Porträts, die das Banale verherrlichen und seitdem die Geschichte der Farbfotografie verändert haben.

'Es gibt keinen besonderen Grund, nach Sinn zu suchen', sagte William EGGLESTON über seine Arbeit im Allgemeinen. Dies steht im Gegensatz zum Titel 'Morals of Vision', der darauf hindeutet, dass es tatsächlich Prinzipien gibt, die man aus den Bildern in diesem Buch lernen kann.
Doch die Lektionen auf Fotos, darunter die eines Besens, der sich wieder an eine Wand lehnt, grüne Getreidesilos im schwindenden Licht und eine exzentrische elektrische Kerze mit künstlichem Wachs, bleiben das ironische Geheimnis William EGGLESTONs.

Zur Buchgestaltung:
Neun Farbfotos, gedruckt auf Phoenixmotion Xantur 115 g / m²-Papier der Papierfabrik Scheufelen, aufgezogen auf Somerset Book 115 g / m²-Papier der St. Cuthbert Mill mit PVA-Klebstoff.
Der Typ wurde in Berthold Quality Bemba und Perpetua in Anlehnung an Katy Homans Originalentwurf für William EGGLESTONS Fotobuch von 1978 eingestellt." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Steidl, 2019)