Guido GUIDI

In Veneto. 1984-89 - SPECIAL ED.


€ 300,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

COLLECTOR'S ED. WITH PRINT! PUBLISHER'S DELIVERY ANNOUNCED FOR END OF OCTOBER!

Signed copy of the first printing of the book, housed in a slipcase with a signed and numbered print.

"Guido GUIDI’s new book, 'In Veneto 1984-89', opens with a big eye framed in the blind of a shop window in Mestre, an eye which, by opening like a sort of warning, announces the origin of photography itself.

This book contains a selection of hitherto unpublished photographs that GUIDI took between 1984 and 1989, using a Deardorff 8X10.
This was the first time he had used a large format camera for a whole project, which concentrated on an area in the central Veneto, an area known for having rapidly turned into a deeply uncertain, marginal landscape, one intimately hierarchy-free.

The places Guido GUIDI visited, in the provinces of Treviso, Vicenza, Padua and Venice, seem to be almost part of the same drawing, of the same place, bearing stark testimony to the process of change that has led to the transformation of a huge rural area, driving it into a form of fragmentation known as urban spread.
The photographs in these much-loved places seem to re-evoke the three truths described by Robert ADAMS in 'Beauty in Photography: geography, biography, and metaphor'." (publisher's note, © Mack Books, 2019)

Exhibition:
Museo Casa Giorgione, Castelfranco Veneto Italy
19 October - 17 November 2019

SAMMLER-AUSGABE MIT PRINT! AUSLIEFERUNG ENDE OKTOBER!

Diese Sammler-Ausgabe beinhaltet ein signiertes Exemplar des 'Veneto'-Bandes (Erstauflage) mit einem signierten und nummerierten Druck,untergebracht in einem Pappschuber.

"Guido GUIDIs neues Buch 'In Veneto 1984-89' "beginnt mit einem großen Auge, das im Blind eines Schaufensters in Mestre eingerahmt ist. Ein Auge, das wie eine Warnung öffnet und den Ursprung der Fotografie selbst ankündigt.

Dieses Buch, 'In Veneto', enthält eine Auswahl bisher unveröffentlichter Fotografien, die GUIDI zwischen 1984 und 1989 mit einer 'Deardorff 8X10'-Kamera aufgenommen hat.
Dies war das erste Mal, dass er für ein ganzes Projekt eine Großformat-Kamera verwendete, die sich auf ein Gebiet im zentralen Veneto konzentrierte, das dafür bekannt war, dass es sich rasch zu einer zutiefst unsicheren, randständigen und von Hierarchien freien Landschaft entwickelte.

Die Orte, die Guido GUIDI in den Provinzen Treviso, Vicenza, Padua und Venedig besuchte, scheinen fast zur selben Zeichnung zu gehören, zur selben Stelle und zeugen stark von dem Veränderungsprozess, der zur Transformation eines riesigen Volkes geführt hat ländlichen Raum, treibt es in eine Form der Fragmentierung als städtische Ausbreitung bekannt.
Die Fotografien an diesen beliebten Orten scheinen die drei Wahrheiten, die Robert ADAMS in 'Schönheit in der Fotografie: Geographie, Biographie und Metapher' beschrieb, wiederzuerlangen." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Mack Books, 2019)

Ausstellung:
Museo Casa Giorgione, Castelfranco Veneto Italien
19. Oktober - 17. November 2019