Brad FEUERHELM, Baer (text)

Dein Kampf


€ 35,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"From its title to its formal arrangement of language, Brad FEUERHELM’s photo bok 'Dein Kampf' suggests a commentary on our cyclical anxieties about ideology.

Anxiety is implicit in his photographs and Berlin is their natural backdrop, being a city in which several ideologies collided in the twentieth century. The city exemplifies the quagmire of possibilities in which the tensions of historical narrative and contemporary political and ideological doubt are played out in visual motifs throughout the landscape.

Fragments of the past and symbols of capitalist modernity underpin the work–banks, insurance companies and people as effigies of citizens appear as a cloaking miasma, the spectre of past, present and no future.

The schema of the glitch and the appropriation methods in FEUERHELM's work are subtle enquiries into the contemporary conditions of fear and confusion. Loose associations about changing futures under technology, religion, immigration and the future of the photographic image also loom large.

'Dein Kampf' is FEUERHELM’s proposition about how we activate image and ideology in the book form." (publisher's note, © Mack Books, 2019)

About the photographer, Brad FEUERHELM (b. 1977 in America):
Brad FEUERHELM is a photography collector, artist, curator, dealer, and writer on photography.
He has published several books on his collection, work, and has written for many different magazines both in print and on-line. In 2012, he published his first book with 'Self Publish Be Happy' (Coll. MOMA, NY) in 2012 and has since published several more books.
FEUERHELM is the Managing Editor and Partner for American Suburb X.

"Brad FEUERHELMs Fotobuch 'Dein Kampf' gibt vom Titel bis zur formalen Anordnung der Sprache einen Kommentar zu unseren zyklischen Ängsten um die Ideologie.

Angst ist in seinen Fotografien enthalten, und Berlin ist ihre natürliche Kulisse, eine Stadt, in der im 20. Jahrhundert mehrere Ideologien kollidierten.
Die Stadt ist ein Beispiel für den Sumpf der Möglichkeiten, in denen sich die Spannungen von historischer Erzählung und zeitgenössischen politischen und ideologischen Zweifeln in visuellen Motiven in der gesamten Landschaft abspielen.

Fragmente der Vergangenheit und Symbole der kapitalistischen Moderne untermauern die Arbeit - Banken, Versicherungsunternehmen und Menschen als Abbilder von Bürgern erscheinen als Tarnmiasma, das Gespenst von Vergangenheit, Gegenwart und keiner Zukunft.

Das Schema der Panne und die Aneignungsmethoden in FEUERHELMs Arbeiten sind subtile Untersuchungen der gegenwärtigen Bedingungen von Angst und Verwirrung. Lose Assoziationen zur Veränderung der Zukunft in Bezug auf Technologie, Religion, Einwanderung und die Zukunft des fotografischen Bildes spielen ebenfalls eine große Rolle.

'Kampf' ist FEUERHELMS Vorschlag, wie wir Bild und Ideologie in der Buchform aktivieren." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Mack Books, 2019)

Über den Fotografen Brad FEUERHELM (* 1977 in Amerika):
Brad FEUERHELM ist Sammler von Fotografien, Künstler, Kurator, Händler und Autor.
Er hat mehrere Bücher über seine Sammlung und Arbeit veröffentlicht und für viele verschiedene Magazine sowohl in gedruckter Form als auch online geschrieben.
2012 veröffentlichte er sein erstes Buch bei 'Self Publish Be Happy' (Coll. MOMA, NY) und hat seitdem mehrere weitere Bücher veröffentlicht. Zudem ist FEUERHELM Managing Editor und Partner von American Suburb X.