Mari KATAYAMA

Gift


€ 59,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

TO PRE-ORDER; ON HE SHORTLIST FOR COMING PARIS PHOTO / APERTURE BOOK AWARD 2019

"This first book by Mari KATAYAMA is both a retrospective and a document of her evolution as a photographer and artist.

KATAYAMA, who was born with tibial hemimelia, a rare deficiency that prevented growth in the lower legs and caused a cleft left hand that resembles a crab’s pincers, amputated her legs at age nine. She explores the possibilities of her own body by creating situations that manipulate the way we see her and painting tattoo-like designs on her prosthetics. Intricately embroidered, pillow-like objects in the shape of limbs and mannequins combine with self-portrait photography to elucidate uncanny and alluring expressions of a DIY aesthetic and notions of beauty." (publisher's note, © United Vagabonds, 2019)

VORBESTELLBAR - SHORTLISTED FÜR DEN KOMMENDEN PARIS PHOTO / APERTURE AWARD 2019

"Der Debütband 'Gift' von Mari KATAYAMA ist sowohl eine Retrospektive als auch ein Dokument ihrer Entwicklung als Fotografin und Künstlerin.

Mari KATAYAMA, die mit einer Hemimelie der Tibia geboren wurde, einem seltenen Mangel, der das Wachstum der Unterschenkel verhindert und eine linke Handspalte verursacht, die an die Zange eines Krebses erinnert; ihre Beine wurden im Alter von neun Jahren amputiert.
KATAYAMA erkundet die Möglichkeiten ihres eigenen Körpers, indem sie Situationen schafft, die die Art und Weise beeinflussen, wie wir sie sehen, und tätowierungsähnliche Designs auf ihre Prothesen malt.

Aufwendig bestickte, kissenartige Objekte in Form von Gliedmaßen und Schaufensterpuppen verbinden sich mit Selbstporträts, um unheimliche und verführerische Ausdrücke einer DIY-Ästhetik und Vorstellungen von Schönheit zu verdeutlichen." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © United Vagabonds, 2019)