Michael WOLF

Hong Kong Lost Laundry


€ 32,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"In forty to fifty years, Hong Kong will have completely changed and overwritten, then you have these extensive, visual records and you'll know very well what those 'Back Alleys' looked like. That's the wonderful thing about photography, it's the best way to document something." (© Michael WOLF)

"Michael WOLF's 'Hong Kog Lost Laundry' iswill behis last band on the Back Alleys of Hong Kong. It contents launfry, worn away by the wind and landing on cables, roofs and billboards in all sorts of poses, transformed into wondrous sculptures of everyday life in Michael WOLF's photographs. Michael WOLF sets his last home, Hong Kong, his last, small monument.

His approach is that of a chronicler and collector: since 2003, Michael WOLF he created a visual encyclopedia of the Back Alleys of Hong Kong, photographing the artful installations of mops, gloves, chairs and lost laundry created out of lack of space and economic necessity.
The photographer Michael WOLF encounters these temporary arrangements with interest and subtle humor.

The photo book 'Hong Kong Lost Laundry' was designed together with Michael WOLF and completed with him in Hong Kong.
It is not only the closing volume of the 'Informal Solutions' series, but also its last publication. "Publisher's text, © Bildband, 2019)

About the photographer, Michael WOLF:
Michael WOLF died on April 24, 2019 in Hong Kong.
Wolf won first prize in the 2005 and 2010 World Press Photo Awards and received a honorable mention in 2011.
In 2010 and 2017 his works were nominated for the 'Prix Pictet'.

''In vierzig bis fünfzig Jahren wird sich Hong Kong völlig verändert und überschrieben haben, dann hat man diese umfangreichen, visuellen Aufzeichnungen und man wird sehr genau wissen, wie diese 'Back Alleys' einmal ausgesehen haben. Das ist das wunderbare an Fotografie, es ist der beste Weg, etwas zu dokumentieren.' (© Michael WOLF)

"'Hong Kog Lost Launry' ist Michael WOLFs letzter Band über die Back Alleys von Hong Kong. Er beinhaltet vom Wind weggewehte und in allen erdenklichen Posen auf Kabeln, Dächern und Reklameschildern gelandete Wäsche, die sich in den Fotografien Michael WOLFs zu wundersamen Skulpturen des Alltags verwandelt. Michael WOLF setzt damit seiner Wahlheimat Hongkong sein letztes, kleines Denkmal.

Sein Vorgehen ist das eines Chronisten und Sammlers: seit 2003 erstellte Michael WOLF er eine visuelle Enzyklopädie der Back Alleys von Hongkong, fotografiert die aus Platzmangel und ökonomischer Notwendigkeit heraus entstandenen kunstvollen Installationen aus Mopps, Handschuhen, Stühlen und verloren gegangenen Wäschestücken.
Der Fotograf Michael WOLF begegnet diesen temporären Arrangements mit Interesse und subtilem Humor.

Der Fotoband 'Hong Kong Lost Laundry' wurde gemeinsam mit Michael WOLF konzipiert und mit ihm in Hongkong fertiggestellt.
Es ist nicht nur der Abschlussband der 'Informal Solutions' Serie, sondern auch seine letzte Publikation." Verlagstext, © Bildband, 2019)

Über den Fotografen, Michael WOLF:
Michael WOLF verstarb am 24. April 2019 in Hongkong.
Wolf gewann 2005 und 2010 den ersten Preis beim 'World Press Photo Award' und erhielt 2011 eine ehren- volle Erwähnung.
2010 und 2017 wurden seine Arbeiten für den 'Prix Pictet' nominiert.