Guillaume SIMONEAU

Experimental Lake


€ 38,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"This compendium of images is inspired by the dual principle of common good and necessary evil.
Canadian photographer Guillaume SIMONEAU explores a place far removed from our everyday vanities: the 'Experimental Lakes Area' in the sparsely populated region of northwestern Ontario.

But rather than a book about the 58 pristine lakes that comprise this world-renowned natural laboratory, SIMONEAU’s allusive photographs use the freshwater site as a means to look outwards, to consider a world beyond our own reflections. Unhinged from the moorings of narrative readings, the sequence of images floats between botanic life – aquatic and terrestrial – and hand-made apparatus used by an influential community of international scientists based in the area.
The findings of their research into human impacts on entire ecosystems have significantly influenced the decisions of governments and industries. By testing, for example, the effects in the lakes of new chemical substances, they have been able to inform global environmental policies.

SIMONEAU’s elliptical documentation of their work is punctuated by sublime vistas of calm waters and pine trees, and of remarkable natural phenomena. United by an enigmatic orbital motif, the photographs in photo book 'Experimental Lake' lead us on an illuminating journey." (publisher's note, © Mack Books, 2018)

About the photographer, Guillaume SIMONEAU:
Guillaume SIMONEAU began his independent studies in photography after completing a diploma in applied science.
His renowned body of work 'Love and War' was exhibited at the Museum of Contemporary Photography in Chicago and published by Dewi Lewis Publishing.
The publication was shortlisted for both the First Book Award and European Publishers Award for Photography. His new work entitled 'Experimental Lake' compared an exhibition at the Stephen Bulger Gallery in Canada.

Other books by Guillaume SIMONEAU include:
'Muder', 2019

"Dieses Kompendium an Bildern ist inspiriert vom doppelten Prinzip des Gemeinwohls und des notwendigen Bösen.
Der kanadische Fotograf Guillaume SIMONEAU erkundet einen Ort fernab unserer alltäglichen Eitelkeiten: die 'Experimental Lakes Area' in der dünn besiedelten Region im Nordwesten Ontarios.

Aber anstatt einem Buch über die 58 unberührten Seen, aus denen dieses weltberühmte Naturlabor besteht, verwenden die anspielenden Fotografien von SIMONEAU den Süßwasserstandort, um nach außen zu blicken und eine Welt zu betrachten, die außerhalb unserer eigenen Überlegungen liegt.
Die Bildsequenz bewegt sich unabhängig von den Anlegestellen narrativer Lesungen zwischen botanischem Leben - aquatisch und terrestrisch - und handgefertigten Apparaten, die von einer einflussreichen Gemeinschaft internationaler Wissenschaftler in der Region verwendet werden.
Die Ergebnisse ihrer Forschung über die Auswirkungen des Menschen auf ganze Ökosysteme haben die Entscheidungen von Regierungen und Industrieunternehmen maßgeblich beeinflusst. Indem sie beispielsweise die Auswirkungen neuer chemischer Substanzen in den Seen testeten, konnten sie die globale Umweltpolitik beeinflussen.

SIMONEAUs elliptische Dokumentation ihrer Arbeit wird durch eine erhabene Aussicht auf ruhiges Wasser und Kiefern sowie auf bemerkenswerte Naturphänomene unterbrochen.
Vereint durch ein rätselhaftes Orbitalmotiv führen uns die Fotografien im Fotobuch 'Experimental Lake' auf eine aufschlussreiche Reise." (freie Übersetzung des verlagstextes, © Mack Books, 2018)

Über den Fotografen Guillaume SIMONEAU:
Guillaume SIMONEAU begann sein selbständiges Studium der Fotografie nach einem Diplom in angewandten Wissenschaften.
Sein bekanntes Werk 'Love and War' wurde im Museum of Contemporary Photography in Chicago ausgestellt und im Dewi Lewis Publishing veröffentlicht.
Die Publikation wurde sowohl für den First Book Award als auch für den European Publishers Award for Photography in die engere Wahl gezogen. Seine neue Arbeit mit dem Titel "Experimental Lake" ist Gegenstand seines zweiten Buches, das bei MACK veröffentlicht wurde, und einer bevorstehenden Ausstellung in der Stephen Bulger Gallery in Kanada.

Weitere Buchtitel von Guillaume SIMONEAU lauten:
'Muder', 2019