Ingvar KENNE (photos, deisgn), FLEMING (Book Design, editing)

The Ball


€ 36,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Video: https://vimeo.com/310791458 (by photobookstore.co.uk, thank you!)

"Go partying with Ingvar KENNE that has visited Bachelor & Spinster Balls from 2015 to 2017 across Victoria, New South Wales, Queensland and Northern Territory in Australia!" (publisher's note, © Journal, 2018)

"The B&S Balls are uniquely Australian, but to me, at the bottom of it lies this universal thing. Youth taking control of their journey in a need to break with authority in their lives, and consequently abandon that control. Completely. We have lost what older cultures gifts their youth with, as a mean to both break and bond when transiting to man and woman hood, through initiating ceremonies. In Western societies it seems to be similar solutions for youth across continents, although with a different front. In the US it’s Springbreak or Burning man, in Sweden we have crazy midsummer and crayfish parties where things regularly gets completely chaotic. All fuelled with alcohol and various substances to help. It has been the tradition for so long it has become a new norm." (© Ingvar KENNE)

Tim Winton replies: 'Are these really rites of passage or just franchised and endlessly repeated piss-ups after which everything and everyone is pretty much the same? I’m not sure, to be honest. And maybe I’m expecting too much. But you see the problem: once we dignify something by calling it a rite of passage we’re forced to expect something of it. We quite rightly look for some larger meaning in it.
And with the B&S Ball I struggle a bit, but I’m a novelist, not a sociologist or an anthropologist.'

Selected by Mark POWER as one of his Photobooks of 2018.

Video: https://vimeo.com/310791458 (by photobookstore.co.uk, thank you!)

"Feiern Sie mit Ingvar KENNE, der von 2015 bis 2017 die Junggesell*Innenbälle in Victoria, New South Wales, Queensland und Northern Territory in Australien besucht hat!" (freie Übersetzung einer Verlagsnotiz, © Journal, 2018)

"Die 'B&S Balls' sind einzigartig australisch, aber für mich liegt im Grunde eine universelle Sache.
Die Jugend übernimmt die Kontrolle über ihre Zukunft in dem Bedürfnis, mit bisherigen Autoritäten in ihrem Leben zu brechen und gibt diese Kontrolle folglich auf. Völlig.
Wie haben verloren, womit ältere Kulturen ihre Jugend beschenkt haben, um durch Initiationsrituale während des Übergangs zu Mann und Frau sowohl zu brechen als auch sich zu binden.
In der westlichen Gesellschaft ähneln sich die Lösungen über verschiednee Kontinente hinweg: In den USA sind es ist 'Springbreak' oder 'Burning Man'. In Schweden gibt es verrückte Mittsommer- und Flusskrebs-Partys, auf denen die Dinge regelmäßig völlig chaotisch enden.
Alle werden mittles Alkohol und weitere Substanzen angeheizt, um zu helfen. Für lange Zeit gab es die Tradition, nun sich neue Normen entstanden." (freie Übersetzung des Textes an Tim Winton, © Ingvar KENNE)

Tim Winton antwortet auf den Brief mit diesen Zeilen: 'Sind das wirklich Übergangsriten oder nur Franchise und endlos wiederholte Piss-ups, nach denen alles und jeder so ziemlich dasselbe ist?
Ich bin mir nicht sicher, um ehrlich zu sein. Und vielleicht erwarte ich zu viel. Aber Sie sehen das Problem: Wenn wir etwas einmal würdigen, indem wir es als Übergangsritus bezeichnen, sind wir gezwungen, etwas davon zu erwarten. Wir suchen zu Recht nach einer größeren Bedeutung darin.
Mit dem 'B&S-Ball' habe ich ein bisschen zu kämpfen, aber ich bin ein Schriftsteller, kein Soziologe oder Anthropologe."

'The Ball' von Ingvar KENNE wurde von Mark POWER zu einem der besten Fotobücher 2018 erkoren.