Jerome MING

Oobanken


€ 30,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Combining fragments of personal history, of memory and imagination, photo book 'Oobanken' - winner of the MACK First Book Award prize - builds photographic narratives through constructions and performances.
The spaces created are different in character from their wider surroundings, as if confined in an enclave or compound, revealing an attentiveness to what lies beyond the threshold of this self-imposed isolation.

Made while living in Yangon, Myanmar, this series derives from Jerome MING’s early interest in built structures and interventions.
While 'Oobanken' may direct us to inquire about the function of objects and the actions presented, MING’s photographs also mirror the context in which they are made: that is, during a time of transition, in a place once isolated, a place once suspended in time." (publisher's note, © Mack books, 2019)

"Das Fotobuch 'Oobanken' - diesjähriger Gewinner des 'MACK First Book Award' - kombiniert Fragmente der persönlichen Geschichte, der Erinnerung und der Vorstellungskraft und baut durch Konstruktionen und Performances fotografische Erzählungen auf.
Die geschaffenen Räume unterscheiden sich in ihrem Charakter von ihrer weiteren Umgebung, als wären sie in einer Enklave oder einem Komplex eingeschlossen, und zeigen die Aufmerksamkeit für das, was jenseits der Schwelle dieser selbst auferlegten Isolation liegt.

Diese Serie wurde in Yangon, Myanmar, hergestellt und geht auf Jerome MINGs frühes Interesse an gebauten Strukturen und Interventionen zurück.
Während 'Oobanken' uns anweisen kann, nach der Funktion von Objekten und den vorgestellten Handlungen zu fragen, spiegeln die Fotografien von MING auch den Kontext wider, in dem sie gemacht wurden: während einer Übergangszeit an einem Ort, der einmal isoliert war, an einem Ort, der einmal suspendiert war in time." (frei übersetzter Verlagstext, © Mack books, 2019)