Kazuo KITAI (photos, text), Satsuki ISHIYAMA (Book Design)

Pictures from my Cabinet of Memories


€ 39,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Small publication 'Pictures from my Cabinet of Memories' is a highly recommended, small volume about one of the most interesting Japanese photographers, as his life was anything but straightforward. Additionally to the texts there's an extended biography at book's end.

Kazuo KITAI himself describes his life's journey, his crises, his artistic views and his procedures, each accompanied by an exemplary photograph.

'Pictures from my Cabinet of Memories' is highly readable and is suitable for the connoisseur of Japanese photography as well as for the beginner in this exciting branch of photography and photo book design.

The volume itself is also very appealing for such a small publication: the paperback edition features a dust jacket, two front and back photographs of Kazuo KITAI adorned." (© Richard G. SPORLEDER)

"'Pictures from my Cabinet of Memories' is a series of 100 essays written by Japanese photographer Kazuo KITAI, serialised in the weekly magazine 'Shukan Dokushojin' between 2014 and 2016.
In the 100 essays, each accompanied by a photograph from his body of work, Kitai looks back on his 50 years as a photographer.

By explaining the thoughts that went into a particular image, discussing the nature of photography or sometimes giving detailed technical information (about a photograph from 1974, 'I used a 25mm Canon with Tri-X film pushed to 1600 ASA and a shutter speed of 1/8'), KITAI allows the reader into his creation process.

This English version is the first translation of Kitai's essays." (publisher's note, © Zen Gallery, 2017)

"'Pictures from my Cabinet of Memories' ist ein sehr empfehlenswerter, kleiner Band über einen der interessantesten japanischen Fotografen, da sein Weg alles Andere als gradlinig verlief. Neben den Texten zeichnet zusätzlich ein ausführlicher biografischer Anhang sein Leben nach.

Im englisch-sprachigen Band beschriebt Kazuo KITAI selbst seinen Lebensweg, seine Krisen, seine künstlerischen Ansichten sowie seine Vorgehenswesen, jeweils begleitet von einem exemplarischen Fotografie.

'Pictures from my Cabinet of Memories' ist höchst lesenswert und eignet sich für den Kenner japanischer Fotografie ebenso wie für den Einsteiger in diesen spannenden Zweig der Fotografie und Fotobuchgestaltung.

Der Band selbst ist für so eine kleine Publikation ebenfalls sehr ansprechend: die broschierte Ausgabe verfügt über einen Schutzumschlag, den vorne und hinten zwei Fotografien von Kazuo KITAI schmücken." (© Richard G. SPORLEDER)

"Der Foto & Text-Band 'Pictures from my Cabinet of Memories' fasst eine Serie von 100 Essays des japanischen Fotografen Kazuo KITAI zusammen, die zwischen 2014 und 2016 in der Wochenzeitschrift 'Shukan Dokushojin' veröffentlicht wurden.

In den 100 Aufsätzen, die jeweils von einem Foto aus seinem Schaffen begleitet werden, blickt KITAI auf seine 50-jährige Tätigkeit als Fotograf zurück. Durch Erläutern der Gedanken, die in ein bestimmtes Bild einflossen, das Erörtern der Art der Fotografie oder manchmal das Bereitstellen detaillierter technischer Informationen (über ein Foto aus dem Jahr 1974) 'verwendete ich eine 25-mm-Canon mit Tri-X-Film, der auf 1600 ASA und eine Verschlusszeit von 1/8 eingestellt war'), weiht KITAI den Leser in seine Vorgehensweise ein.

Diese englische Version ist die erste Übersetzung von KITAIs Aufsätzen." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Zen Gallery, 2017)