Alain WILLAUME, David Chadler (text), Gérard Haller (text)

Coordonnées 72/18


€ 52,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"This monograph spans over 40 years of photography and long journeys off the beaten track. Beyond any chronology, it unfolds like a tale rooted in a reality with dystopic accents. Between fear and serenity, Alain Willaume’s photographs take us into the tension and precarious beauty of our world.
 
An introduction written by David Chandler (author, curator, and critic) as well as texts by Gérard Haller (writer) contextualize WILLAUME’s practice along with detailed captions written by the photographer at the end of the publication." (publisher's note, © Barral, 2019)

Exhibition:
Mélancolie des collines - Photographic installation
La Colline - théâtre national, Paris 20e
January 8 – December 28, 2019

""Diese Monographie umfasst mehr als 40 Jahre Fotografie und lange Reisen abseits der ausgetretenen Pfade.
Neben jeder Chronologie entfaltet sie sich wie eine in einer Realität mit dystopischen Akzenten verwurzelte Geschichte. Zwischen Angst und Gelassenheit führen Alain WILLAUMEs Fotografien uns in die Spannung und prekäre Schönheit unserer Welt.

Eine von David Chandler (Autor, Kurator, Kritiker) verfasste Einführung sowie Texte von Gérard Haller (Schriftsteller) ordnen das fotografische Oeuvre von Alain WILLAUME mit detaillierten Bildunterschriften ein, die der Fotograf am Ende der Veröffentlichung geschrieben hat." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Barral 2019)