Anja PUTENSEN, Helmuth von Moltke & Freya von Moltke, Kathrin HAAS (Book Design)

Abschiedsbriefe / Farewell Letters / Pozegnalne. Auf den Spuren von Freya und Helmuth James von Moltke


€ 14,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

DISPLAY COPY WITHOUT ANY STORAGE TRACES

"This small, very well produced photo book, 'Abschiedsbriefe / Farewell Letters / Pozegnalne. Auf den Spuren von Freya und Helmuth James von Moltke', by Anja PUTENSEN moves in the footsteps of the resistance fighters Freya (1911 - 2010) and Helmuth James von Moltke (1907 - 1945).
They founded the 'Kreisau circle' with the aim of planning a new social order for the time after the Hitler dictatorship.
In 1944 he was arrested; After the failed assassination of Count Stauffenberg in July 1944, this protective custody was converted into a prison with a secure death sentence.

The photographs trace places that are related to their farewell letters: the 'Gut Kreisau', today an international meeting place, is as artistically developed as the prison Tegel. Furthermore, the former People's Court - today's Court of Appeal and the place of execution Plötzensee are documented photographically.

The atmospheric photographs alternate with excerpts from the reciprocal letters that Helmuth James von Moltke writes from a prison. The letters have already been published under various titles by Verlag Henssel and C.H.Beck Verlag." (© Richard G. SPORLEDER)

About the photographer, Anja PUTENSEN (* 1977 in Winsen / Luhe):
1997-2003 study u.a. with the subjects Art, Philosophy and Psychology at the University of Lüneburg
2007-2009 master studies of art therapy at the Kunsthochschule Berlin Weißensee.
Guest studies at the University of the Arts Bremen (Wolfgang ZURBORN and Peter BIALOBRZESKI)
2010-2012 New School for Photography Berlin: graduated in 2012 with Eva Maria OCHERBAUER, guest at the Academy of Fine Arts Hamburg

DISPLAY COPY OHNE GEBRAUCHSSPUREN

"Der kleine, sehr gut produzierte Fotoband 'Abschiedsbriefe / Farewell Letters / Pozegnalne. Auf den Spuren von Freya und Helmuth James von Moltke' von Anja PUTENSEN bewegt sich suchend auf den Spuren der Widerstandskämpfer Freya (1911 - 2010) und Helmuth James von Moltke (1907 - 1945). Diese gründeten den 'Kreisauer Kreis' mit dem Ziel, eine neue Gesellschaftsordnung für die Zeit nach der Hitler-Diktatur zu planen.
1944 wurde er verhaftet; nach dem missglückten Attentat von Graf Stauffenberg im Juli 1944 wurde diese Schutzhaft in eine Haft mit sicherem Todesurteil umgewandelt.

Die Fotografien spüren Orten nach, die in Zusammenhang mit ihren Abschiedsbriefen stehen: Das 'Gut Kreisau', heute eine internationale Begegnungsstätte, wird ebenso künstlerisch erschlossen wie das Gefängnis Tegel. Weiterhin werden auch der ehemalige Volksgerichtshof - heutiges Kammergericht sowie die Hinrichtungsstätte Plötzensee fotografisch dokumentiert.

Die atmosphärischen Fotografien wechseln jeweils mit Auszügen aus den wechselseitigen Briefen ab, die Helmuth James von Moltke aus einem Gefängnis schreib. Die Briefe wurden bereits unter verschiedenen Titeln im Verlag Henssel und im C.H.Beck Verlag veröffentlicht." (© Richard G. SPORLEDER)

Über die Fotografin, Anja PUTENSEN (* 1977 in Winsen/Luhe):
1997-2003 Studium u.a. mit den Fächern Kunst, Philosophie und Psychologie an der Universität Lüneburg
2007-2009 Masterstudium der Kunsttherapie an der Kunsthochschule Berlin Weißensee.
Gaststudium an der Hochschule für Künste Bremen (Wolfgang ZURBORN und Peter BIALOBRZESKI)
2010-2012 Neue Schule für Fotografie Berlin: Abschluss 2012 bei Eva Maria OCHERBAUER, Gast an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg