Guido GUIDI, Jason FULFORD, Gregory HALPERn & Viviane SASSEN, Paul SCHIEK (Art Direction & Design) and Lester ROSSO

Annual Series No.6


€ 178,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"This year, the four artists included in Series No. 6 have each crafted a monograph charged with an essence of the surreal, exploring the passage of time and the imprecise nature of the phenomenal.
Together, these narratives weave a continuum from book to book, creating a dreamlike photographic timeline spanning 40 years." (publisher's note)

The set contains 4 books (als here available is the Slipcase Edition - ltd. to 100 sets - with books signed by all four artists, for € 298,00):

Book 1: Guido GUIDI - 'Dietro Casa' (Engl.: behind the house)
"A prosaic rock pile marks our entry into Guido GUIDI’s playfully strange visual journal, a nod to the days past of early 1980s Italy.
Acting as both metronome setting the narrative pace and homage to the great Walker EVANS, the rock pile ebbs into new shapes and sizes as cats cross paths, friends survey the curious space that is 'Dietro Casa', apparitions double-expose across our field of vision, and a young girl wakes from the book's gentle dreamscape.
GUIDI's command of the medium lends itself to performance and cinema, establishing the tone for the three books that follow as they build on the ethereal stage he so masterfully sets." (publisher's note)

Book 2: Jason FULFORD - 'Clayton's Ascent'
"Employing a playful and thought provoking use of sequencing and layout that is unmistakably Jason FULFORD's, 'Clayton’s Ascent' is a fitting complement to 'Dietro Casa'.
Shot between 1997 and 2003 while traveling the US by motorcycle, FULFORD’s saturated colors are infused with a veiled foreboding, drawing a blurred line between the real and artificial.
Deriving its title from the historic, 1835 nine-hour hot air balloon excursion, FULFORD fills the shoes of observer and protagonist, as our sights shift from scenes of a simultaneously fantastic and tumultuous American landscape, to the top tiers of indoor arenas, and finally arcing towards the heavens as we gaze down from above the clouds bidding a receding Earth farewell." (publisher's note)

Book 3: Gregory HALPERN - 'Confederate Moons'
"During a summer marked by a total eclipse of the sun, known colloquially as 'The Great American Eclipse' HALPERN chose North and South Carolina as the stage in which to capture this rare and fleeting event, one which had not been visible across the entire contiguous United States since June 8th, 1918.
HALPERN was particularly drawn to the ways in which the drama of that celestial coincidence intersected with the moments of life that directly preceded and followed it that year. Although the idea for 'Confederate Moons' was initially inspired by this celestial phenomenon, the work ultimately became more of a meditation of the current state of the nation and on that  which separates and conversely bring us together.
'I was fascinated,' HALPERN says, 'by the idea that the entire nation was staring at the sun, reveling in the apocalyptic thrill of watching the moon temporarily extinguish our life-source, all together.'” (publisher's note)

Book 4: Viviane SASSEN - 'Heliotrope'
"'Heliotrope' is a collection of images in which SASSEN investigates new ways of making and altering photographs that she shot on recent travels to Ethiopia, Morocco, Mozambique, Senegal and South Africa.
'I aim at subverting the way I look at these images, and at the world. Color, graphic shapes and shadows are my tools to revisit, reinterpret and gather a different understanding of what seems familiar. The ordinary and the magical merge. The series is underpinned by the impulse to explore unknown territories, physical or metaphorical.' (Viviane SASSEN)
A clear departure from SASSEN's previous book works, 'Heliotrope' alludes to a photographic future with endless technical possibilities for a medium still in its infancy." (publisher's note)

"In diesem Jahr haben die vier Fotografen der 'Annual Series No. 6' je eine Monografie angefertigt, die sich mit dem Wesen des Surrealen beschäftigt und den Lauf der Zeit und die Ungenauigkeit dieses Phänomens erforscht.
In Gänze betrachtet, bilden diese Erzählungen ein Kontinuum und schaffen so eine traumhafte fotografische Zeitleiste von 40 Jahren. "(freie Übersetzung des Verlagstextes)

Das Set besteht aus insgesamt vier Buchtiteln (ebenfalls hier erhältlich ist die Slipcase Edition - auf 100 Sets limitiert - die von allen vier Künstlern signierte Bücher beinhaltet; für € 298,00):

Buch 1: Guido GUIDI - 'Dietro Casa' (dt .: hinter dem Haus) - ICH HABE EIN SET MIT EINEM SIGNIERTEN GUIDI-BAND AUF LAGER!

"Ein prosaischer Steinhaufen markiert unseren Einstieg in Guido GUIDIs spielerisch-merkwürdiges visuelles Tagebuch, eine Anspielung auf vergangene Tage im Italien der frühen 1980er Jahre.
Als Metronom, der das erzählerische Tempo und die Hommage an den großen Walker EVANS darstellt, ebbt der Felshaufen in neue Formen und Größen, während sich Katzen über die Pfade kreuzen.
GUIDIs Beherrschung des fotografischen Mediums eignet sich für die Performance und das Kino und legt den Ton für die drei folgenden Bücher fest, die sich auf der ätherischen Bühne aufbauen, die GUIDI so meisterhaft spielt. " (freie Übersetzung des Verlagstextes)

Buch 2: Jason FULFORD - 'Clayton Ascent'

"Durch die spielerische und zum Nachdenken anregende Verwendung von Sequenzierung und Layout, die unverkennbar Jason FULFORDs Stil trägt, stellt 'Claytons Ascent' die passende Ergänzung zu 'Dietro Casa' dar.
FULFORDs gesättigte Farben, die er zwischen 1997 und 2003 auf einer Motorradreise durch die USA aufgenommen hat, sind von einer verschleierten Vorahnung durchzogen, die eine verschwommene Linie zwischen der Realität und der Künstlichkeit bildet. FULFORD, der den Buchtitel von der neunzehn-stündigen Heißluftballon-Exkursion von 1835 entlehnt hat, füllt die Blicke von Beobachter und Protagonist aus, während sich unser Blick von Szenen einer gleichzeitig fantastischen und turbulenten amerikanischen Landschaft zu den obersten Stockwerken des Himmels wölbt (...). " (freie Übersetzung des Verlagstextes)

Buch 3: Gregory HALPERN - 'Konföderierte Monde'

"In einem von einer totalen Sonnenfinsternis geprägten Sommer, der umgangssprachlich als 'The Great American Eclipse' bezeichnet wird, wählte HALPERN North und South Carolina als Bühne, um dieses seltene und flüchtige Ereignis einzufangen, das in den Vereinigten Staaten seit dem 8. Juni 1918 nicht überall zu sehen war.
HALPERN zog dieser himmlische Zufall besonders an. Obwohl die Idee der 'Konföderierten Monde' ursprünglich von diesem Himmelsphänomen inspiriert worden ist, wandelte sich die Arbeit hin zu einer Meditation über den gegenwärtigen Zustand der Nation und über das, was uns trennt oder zusammenbringt.
'Ich war fasziniert von der Idee, dass die gesamte Nation die Sonne anstarrte und den apokalyptischen Nervenkitzel genoss, wie der Mond zeitweise unser aller Lebensquelle zeitweise auslöschte.' (Gregory HALPERN)" (freie Übersetzung des Verlagstextes

Buch 4: Viviane SASSEN - 'Heliotrop'

"'Heliotrope' ist eine Bildersammlung, in der SASSEN nach neuen Wegen sucht, Fotografien zu verändern, die sie auf Reisen nach Äthiopien, Marokko, Mosambik, Senegal und Südafrika aufgenommen hat.
'Ich möchte meine Sichtweise auf diese Bilder und die Welt unterlaufen. Farben, grafische Formen und Schatten sind meine Werkzeuge, um das, was Ihnen vertraut erscheint, zu überdenken, neu zu interpretieren und ein anderes Verständnis zu erlangen. Das Gewöhnliche und das Magische verschmelzen. Die Serie wird durch den Impuls untermauert, unbekannte Gebiete zu erforschen, sei es physisch oder metaphorisch.' (Viviane SASSEN)
'Heliotrope', ist eine klare Abkehr von SASSENs früheren Buchwerken, verweist auf eine fotografische Zukunft mit endlosen technischen Möglichkeiten eines Mediums, das noch in den Kinderschuhen steckt." (freie Übersetzung des Verlagstextes)