Kristine POTTER, Stanley Wolukau-Wanambwa (afterword)

Manifest


€ 68,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

My last sealed copy, more copies as backlist order with expanded delivery time to order!

"Created while working in remote areas along the Western slope of Colorado between 2012 and 2015, Kristine POTTER builds on her previous investigations of masculinity and the American Soldier, here fixing her gaze on a parallel archetype, the American Cowboy.

Uncovering a world far more formidable and disorienting than the canon of traditional western landscape photography had previously detailed, POTTER encounters men who sparingly dot the terrain, seemingly both tethered to, and in divergence with, the myth that precedes them.

'Manifest' does not act as a documentary, but rather as a re-coding of the western myth, the territory and its men, it is both fantasy and reality.
Weaving body and landscape, the book lays open the seduction of the West, the opportunities it promises, the disorientation of altitude, and the confrontation of persistent danger." (publisher's note)

About the photographer, Kristine POTTER:
Kristine POTTER is a 2018 Guggenheim Fellow, Manifest marks the artist's debut monograph.

NUR ALS NACHBESTELLUNG MIT LÄNGERER LIEFERZEIT ZU ORDERN!

"Kristine POTTER fotografische Untersuchung entstand während ihrer Arbeit in abgelegenen Gebieten am Westhang von Colorado zwischen 2012 und 2015. Die Arbeit baut auf ihren vorherigen Untersuchungen zur Männlichkeit und dem amerikanischen Soldaten auf. In 'Manifest' richtet sie ihren Blick auf einen parallelen Archetypus, den 'American Cowboy'.

POTTER entdeckt eine Welt, die weitaus beeindruckender und verwirrender ist, als der Kanon traditioneller westlicher Landschaftsfotografie zuvor ausführlich beschrieben wurde und begegnet Männern, die sparsam das Terrain erkunden, scheinbar an den Mythos gebunden und dem Mythos widersprechend, der ihnen vorauseilt.

'Manifest' fungiert nicht als Dokumentartion, sondern als Umcodierung des westlichen Mythos, des Territoriums und seiner Menschen, es ist sowohl Fantasie als auch Realität."(freie Übersetzung des Verlagstextes, © Richard G. Sporleder)

Über die Fotografin, Kristine POTTER:
Kristine POTTER ist Guggenheim-Stipendiatin des Jahres 2018.
'Manifest' ist ihr Debüt-Fotoband.