Hank O'Neal (ed.)

A Vision Shared


€ 45,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Featuring the indelible work of the eleven photographers who worked for the Farm Security Administration - perhaps the finest photographic team assembled in the twentieth century - 'A Vision Shared: A Classic Portrait of America and Its People 1935–1943' was published in 1976 to great acclaim, and was named one of the hundred most important books of the decade by the Association of American Publishers.

John COLLIER, Jack DELANO, Walker EVANS, Theo JUNG, Dorothea LANGE, Russell LEE, Carl MYDANS, Arthur ROTHSTEIN, Ben SHAHN, John VACHON and Marion Post WOLCOTT were invited by Hank O’NEALto choose the best of their own work, and provide commentary.

For the fortieth anniversary edition of this remarkable volume, all of the photographs, text and historical material that made up the original edition have been carefully reproduced, followed by a new afterword by O’NEAL detailing the events that followed the book’s initial release." (publisher's note)

"Mit der unauslöschlichen Arbeit von elf Fotografen, die für die Farm Security Administration arbeiteten - vielleicht dem besten fotografischen Team, das im zwanzigsten Jahrhundert versammelt war - erschien 1976 großen Beifall die Publikation 'A Vision Shared: A Classic Portrait of America and Its People 1935–1943' (dt.: eine geteilte Vision: Ein klassisches Porträt Amerikas und seiner Menschen 1935-1943), sie wurde von der Association of American Publishers zu einem der hundert wichtigsten Bücher des Jahrzehnts ernannt.

John COLLIER, Jack DELANO, Walker EVANS, Theo JUNG, Dorothea LANGE, Russell LEE, Carl MYDANS, Arthur ROTHENSTEIN, Ben SHAHN, John VACHON und Marion Post WOLCOTT wurden von Hank O'NEAL eingeladen, das Beste aus ihrer eigenen Arbeit auszuwählen sowie einen Kommentar zu liefern.

Für das vierzigjährige Jubiläum der Ausgabe dieses bemerkenswerten Bandes wurden alle Fotografien, Texte und historischen Materialien, aus denen die Originalausgabe bestand, sorgfältig reproduziert, gefolgt von einem neuen Nachwort von O'NEAL, in dem die Ereignisse nach der Erstveröffentlichung des Buches detailliert beschrieben werden." (freie Übersetzung des Verlagstextes)