Garry WINOGRAND, Geoff Dyer (ed., text)

The Street Philosophy of Garry Winogrand - AS BACKLIST ORDER!


€ 49,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Garry WINOGRAND—along with Diane ARBUS and Lee FRIEDLANDER - was one of the most important photographers of the 1960s and 1970s, as well as one of the world’s foremost street photographers.
Award-winning writer Geoff DYER has admired Winogrand’s work for many years. Modeled on John SZARKOWSKI’s classic book ATGET, 'The Street Philosophy of Garry Winogrand' is a masterfully curated selection of one hundred photographs from the WINOGRAND archive at the Center for Creative Photography, with each image accompanied by an original essay.

DYER takes the viewer/reader on a wildly original journey through both iconic and unseen images from the archive, including eighteen previously unpublished color photographs.
'The Street Philosophy of Garry Winogrand' encompasses most of WiINOGRAND’s themes and subjects and remains broadly faithful to the chronological and geographical facts of his life, but DYER’s responses to the photographs are unorthodox, eye-opening, and often hilarious. This inimitable combination of photographer and writer, images and text, itself offers what DYER claims for WINOGRAND’s photography—an education in seeing." (publisher's note)

"Garry WINOGRAND war - zusammen mit Diane ARBUS und Lee FRIEDLANDER - einer der wichtigsten Fotografen der 1960er und 1970er Jahre sowie einer der weltweit führenden Straßenfotografen.
Der preisgekrönte Schriftsteller Geoff DYER bewundert WINOGRANDs Arbeit seit vielen Jahren. Nach dem Vorbild von John SZARKOWSKIs Klassiker 'Atgeet' ist 'The Street Philosophy of Garry Winogrand' eine meisterhaft kuratierte Auswahl von einhundert Fotografien aus dem WINOGRAND-Archiv des Center for Creative Photography.
Jedes Bild wird von einem Original-Essay begleitet.

DYER führt den Betrachter / Leser auf eine originelle Reise durch Ikonen und ungesehene Bilder aus dem Archiv, darunter 18 bisher unveröffentlichte Farbfotos.

'The Street-Philosophiy of Garry Winogrand' umfasst die meisten Themen und Objekte von WINOGRANDs und folgt weitgehend den chronologischen und geografischen Gegebenheiten seines Lebens; dennoch sind DYERs Reaktionen auf die Fotografien unorthodox, augenöffnend und oft urkomisch. Diese unnachahmliche Kombination von Bild- und Textmacher, Fotografie und Text, selbst bietet, was DYER über die Fotografie von WINOGRAND behauptet - eine Ausbildung zum Sehen." (freie Übersetzung des Verlagstextes)