René BURRI, Hans Magnus Enzensberger (text)

Die Deutschen


€ 120,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Deutschland war damals einfach der Ort, wo sich nach dem Krieg gewisse Schnittlinien sehr dramatisch aufzeigten.
Und das gab für mich den Ausschlag, nicht ein Buch über Frankreich oder Italien oder sonst etwas Angenehmeres zu machen, sondern an den Ort zu gehen, wo gewisse Kontraste aufeinander stießen." (René BURRI, in: Leica-World, 1997)

"Als René BURRI 1962 die erste Fassung dieses Buches 'Die Deutschen' publizierte, waren weder er noch die Idee des Fotobuches etabliert genug, um für sich allein bestehen zu können. So nahm jeweils eine Hälfte die Texte von Hans Magnus Enzensberger ein, die andere Hälfte die Fotografien von René BURRI.
BURRIs Schweizer Pass machte es ihm möglich, nach West wie nach Ost zu reisen, beide Seiten des geteilten Landes zu sehen.
Es war damals wahrscheinlich eines der letzten Bücher, die Deutschland noch einmal vereinten - wenn auch nur im Bild. Und man sieht, wie ähnlich die beiden Teile einander noch waren. Denn ohne die Bildunterschrift ist man sich meistens nicht schlüssig, ob das Bild im Osten oder im Westen aufgenommen wurde.
BURRI beschrieb vor allem den deutschen Alltag (vgl. 'Tauentzienstraße, Berlin/West, 1959', wo noch die Einschusslöcher aus dem Krieg an der Hauswand zu sehen sind. Hier und da ist BURRIs Fähigkeit zur Doppeldeutigkeit sichtbar ('Maschinen-Ausstellung, Berlin/Ost, 1959'), wo Banner an einer Ruine die Vorteile des Sozialismus gegenüber dem Imperialismus thematisieren. 'Kurfürstendamm, Berlin/West' scheint schon seine großartigen Aufnahmen von 'Brasilia' vorwegzunehmen.

Der Erfolg dieser Ausgabe war mäßig, (...) eine professionelle, kompetente Fotokritik existierte in den 1960er-Jahren schlicht weg noch nicht. Kein Wunder, dass das Buch bald für ein paar Mark verramscht wurde.
Doch René BURRI verfolgte sein Projekt 'Die Deutschen' über viele Jahrzehnte. Und so erschien 1986 erschien die Wiederauflage des Buches als 'Die deutschen. Photographien 1957-1964'. Der Text von Enzenberger nimmt hier gerade einmal 20 Seiten ein.
Mit dem Fall der Mauer und der Wiedervereinigung konnte René BURRI sein Projekt schließlich vollenden und die beiden Hälften zusammenführen. 1999 erschien die 3. Auflage von 'Die Deutschen', nun mit dem zusätzlichen Titel 'Photographien 1957-1997'. Hier nun mit einer erklärenden einleitung von Hans-Michael KOETZLE und den Gedichten von Enzensberger." (leicht veränderter und erweiterter Text der Rezension aus: http://www.bilderreisen.at/tipps/lesetipp-details.php?cover=-1097, aufgerufen am 02.04.2018)