Ed VAN DER ELSKEN (photos, essay), Jeffrey Ladd (ed., text), Frits Gierstberg (text)

'Sweet Life' by Ed VAN DER ELSKEN


€ 29,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Books on books #13

"In 1960, armed with two magazine commissions and a stipend from Netherlands television, Ed VAN DER ELSKEN (1925-1990) and his wife Gerda set off on a fourteen-month journey around the world, from West Africa, the Malay Peninsula, the Philippines, Hong Kong and Japan to the United States and Mexico.

Six years after their return, he published his travelogue 'Sweet Life' (named after a little tramp steamer in the Philippines): a sprawling, exuberant chronicle of their journey and his encounters with a range of people in the streets, from joyous lovers to destitute down-and-outs.

The book itself exhibited a panoply of layout effects: double-page bleeds, crops, printed in deep gravure, and different cover designs for each of the six countries in which it was published.
This legendary Dutch photobook, 'Sweet Life', is presented here complete, with a contemporary essay by Frits GIERSTBERG

Errata Editions' 'Books on Books' series is an ongoing publishing project dedicated to making rare and out-of-print photography books accessible to students and photobook enthusiasts. These are not reprints or facsimiles but complete studies of the original books.
Each volume in the series presents the entire content, page for page, of an original master bookwork which, up until now, has been too rare or expensive for most to experience.

Through a mix of classic and contemporary titles, this series spans the breadth of photographic practice as it has appeared on the printed page and allows further study of the creation and meanings of these great works of art.
Each volume in the series contains illustrations of every page in the original photobook, a new essay by an established writer on photography, production notes about the creation of the original edition and biographical and bibliographical information about each artist." (publisher's note, © Errata, 2012)

Books on books #13

"1960 - u.a. finanziert durch ein Stipendium des niederländischen Fernsehens, starteten Ed VAN DER ELSKEN (1925-1990) und seine Frau Gerda eine vierzehnmonatige Reise um die Welt, von Westafrika, der Malaiischen Halbinsel, der Philippinen, Hongkong und Japan in die Vereinigten Staaten und Mexiko.

Sechs Jahre nach ihrer Rückkehr veröffentlichte er seinen Reisebericht 'Sweet Life' (benannt nach einem kleinen Trampdampfer auf den Philippinen): eine ausufernde, ausschweifende Chronik ihrer Reise und seiner Begegnungen mit einer Reihe von Menschen auf den Straßen, von fröhlichen Liebenden bis hin zu mittelloses Hin und Her.

Das Buch selbst zeigte eine Vielzahl von Layout-Effekten: Doppelseiten, Pflanzen, die im Tiefdruck gedruckt wurden sowie verschiedene Cover-Designs für jedes der sechs Länder, in denen es veröffentlicht wurde.
Das legendäre holländische Fotobuch 'Sweet Life' wird komplettiert durch einen zeitgenössischen Essay von Frits GIERSTBERG.

Errata Editions' Serie 'Books on Books' ist ein fortlaufendes Verlagsprojekt, das sich der Aufgabe widmet, seltene und vergriffene Fotobücher für Studenten und Fotobuch-Enthusiasten zugänglich zu machen. Dies sind keine Nachdrucke oder Faksimiles, sondern vollständige Studien der ursprünglichen Bücher.
Jeder Band der Reihe präsentiert den gesamten Inhalt, Seite für Seite, eines originalen Fotobuchs, das für die meisten (inzwischen) nicht mehr zu bekommen oder zu teuer ist.

Durch eine Mischung aus klassischen und zeitgenössischen Titeln umfasst diese Serie die Breite der fotografischen Praxis, wie sie auf der gedruckten Seite erscheint, und ermöglicht das weitere Studium der Entstehung und Bedeutung dieser großartigen Kunstwerke.
Jeder Band der Reihe enthält Illustrationen von jeder Seite im originalen Fotobuch, einen neuen Essay eines etablierten Schriftstellers über Fotografie, Produktionsnotizen über die Erstellung der Originalausgabe und biographische und bibliografische Informationen über jeden Künstler." (freie Übersetzung des Verlagstextes, für den englisch-sprachigen Originaltext gilt: © Errata, 2012)