Robert FRANK

Lines of My Hand, re-edit 2018 - AS BACKLIST ORDER AS LONG AS AVAILABLE!


€ 30,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"After 'The Americans', 'The Lines of My Hand' is arguably Robert FRANK’s most important book and without doubt the publication that established his autobiographical, sometimes confessional, approach to bookmaking.

'The Lines of My Hand' was originally published by Yugensha in Tokyo in 1972 - this new edition, made in close collaboration with Robert FRANK, follows and updates the first US edition by Lustrum Press of 1972.

'The Lines of My Hand' is structured chronologically and presents selections from every stage of FRANK's work until 1972 - from early photos in Switzerland in 1945-46, to images of his travels in Peru, Paris, Valencia, London and Wales, and to contact sheets from his 1955-56 journey through the US that resulted in 'The Americans' and made him famous.

Here too are intimate photos of FRANK’s young family, later photo-collages and stills from films including Pull My Daisy (1959) and About Me: A Musical (1971). This structure itself mirrors the rhythm of FRANK’s life but it is his short personal texts, like diary entries, that fully bring his voice into the book.

In its original combination of text and image, its fearless self-reflection, and its insistence on photography and film as equal though different aspects of the artist’s visual language, 'The Lines of My Hand' has become an inspiration for many photographers - not least Robert FRANK himself, who continues and expands this approach in the visual diaries he makes today." (publisher's note)

"Nach 'The Americans' ist 'The Lines of My Hand' (dt.: Die Linien meiner Hand) wohl das wichtigste Buch Robert FRANKs und ohne Zweifel die Veröffentlichung, die seinen autobiografischen, manchmal konfessionellen Zugang zum Büchermachen begründete.

'The Lines of My Hand' wurde ursprünglich 1972 von Yugensha in Tokyo veröffentlicht - diese neue Ausgabe, die in enger Zusammenarbeit mit Robert FRANK entstand, folgt und aktualisiert die erste US-Ausgabe von Lustrum Press von 1972.

'The Lines of My Hand' ist chronologisch aufgebaut und präsentiert eine Auswahl aus allen Schaffensphasen FRANKs bis 1972 - von frühen schweizer Auifnahmen aus den Jahren 1945-/46 über Bilder seiner Reisen nach Peru, Paris, Valencia, London und Wales bis hin zu Kontaktabzügen von seiner Reise durch die USA (1955-56), die zu 'The Americans' führten und ihn berühmt machten.

Zusätzlich werden hier intime Fotos von FRANKs junger Familie, später Fotocollagen und Standbilder aus Filmen wie Pull My Daisy (1959) und About Me: A Musical (1971). Diese Struktur spiegelt den Rhythmus von FRANKs Leben wider, aber es sind seine kurzen persönlichen Texte, wie Tagebucheinträge, die seine Stimme vollständig in das Buch bringen.

In seiner ursprünglichen Kombination von Text und Bild, seiner unerschrockenen Selbstreflexion und seinem Beharren auf Fotografie und Film als gleichwertige Aspekte der visuellen Sprache des Künstlers ist 'The Lines of My Hand' zu einer Inspiration für viele Fotografen geworden - nicht zuletzt Robert FRANK selbst, der diesen Ansatz in den visuellen Tagebüchern, die er heute macht, fortführt und erweitert." (freie Übersetzung desVerlagstextes)