Shoji UEDA, Toshiyuki Horie (text), Atelier PENTAGON (Book Design)

Shoji Ueda, 2nd printrun - MY LAST SEALED COPY!


€ 298,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Shōji UEDA (1913-2000), one of Japanese photography’s most remarkable figures, remained profoundly attached to his birthplace of Tottori, on the Sea of Japan, which he used as a backdrop for the vast majority of his work.

UEDA was a sedentary adventurer, ceaselessly exploring the dunes that sculpted the landscape throughout the seasons. His keen eye was drawn to everything around him: a map of the world, a wheat field caressed by the wind, a boy in roller skates, the graceful figure of his wife, Norie…When UEDA wasn’t out wandering, he composed still lives of seasonal fruit and incongruous objects, small treasures found here and there.

This publication, 'Shoji Ueda', is the first trilingual monograph devoted to his work, and brings together a great many previously unpublished photographs, in both black and white and colour.
For the occasion, Chose Commune has given carte blanche to the writer Toshiyuki Horie (Yukinuma and Its Environs, The Bear And The Paving Stone), whose text is like musical notes resonating with the photographer’s distinctive universe." (publisher's note)

"Shōji UEDA (1913-2000), eine der bemerkenswertesten Figuren der japanischen Fotografie, blieb seinem Geburtsort Tottori am Japanischen Meer, den er als Hintergrund für die meisten seiner Arbeiten verwendete, zutiefst verbunden.

UEDA war ein sesshafter Abenteurer, der unaufhörlich die Dünen erforschte, die die Landschaft während der Jahreszeiten geformt haben. Sein scharfer Blick nahm alles um ihn herum auf: eine Weltkarte, ein vom Wind streichelndes Weizenfeld, ein Junge in Rollschuhen, die anmutige Gestalt seiner Frau Norie ...
Wenn UEDA nicht auf Wanderschaft war, komponierte er aus saisonalen Früchten und unpassenden Objekten - kleine, hier und da gefundene Schätze.

Diese Publikation, 'Shoji Ueda', ist die erste dreisprachige Monographie, die sich seiner Arbeit widmet und eine große Anzahl bisher unveröffentlichter Fotografien in Schwarz und Weiß und Farbe zusammenbringt." (freie Übersetzung des Verlagstextes)