Xiaoxiao XU, Gover Meit (preface), Rosei Heinrich (ed.), Rob VAN HOESEL & Carel FRANSEN (Book Design)

Aeronautics in the backyard - FEW SEALED COPIES IN STOCK! PUBLISHER 'S SOLD OUT!


€ 748,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"'Aeronautics in the Backyard' is a mythical, fairytale-like photo series about the dream of flying, freedom and creativity.
All over the country in China, in the most unexpected of places, farmers rise up to build their own aircrafts. They don’t work in fancy hangars with all the equipment one could wish for, they simply play around in their backyards, recycling scrap metal and using household tools. They are self-educated, self-employed and penniless.
Some of these aeronauts have worked for decades but never achieved to get airborne. Although that might sound like a waste of time, they see it differently. For them, the game is not about how far or high they can fly, it’s about pushing their boundaries in order to achieve the impossible. They call it real-life science-fiction.

Xiaoxiao XU is driven by questions of why, of all people, Chinese farmers have the guts and skills to become aeronauts, even though they lack both education and resources, and how they manage to achieve such dazzling goals while working full-time jobs on the side and taking care of their families on a daily basis.

In 2015 Xiaoxiao XU drove across China’s extensive land for several months, residing in eight different villages spread out over three major provinces, meeting and interviewing eight different aeronauts. Although coming from similar backgrounds, all eight have completely different ways of building their machines, and all carry countless unique stories with them.

Xiaoxiao XU ecorded their tales, took pictures and simultaneously collected many original aircraft drawings and technical documents. All these little artefacts will be brought together in the book, thereby unveiling the hidden world of Chinese aeronautics in full detail for the first time.

With this project Xiaoxiao XU shows the creativity of individual farmer, deeply touched by their resourcefulness, flexibility, positivity, playfulness and childishness." (...) "The book is a detailed story in which text, image and historical resources are brought together to strengthen and deepen the subject as fully as possible.
We aim to launch the book in September 2016 during the BredaPhoto festival.
The dummy of the book was nominated for the Unseen Dummy Award in Amsterdam, Vienna Photo Book Award, Guatemala Photo Book and Photolux Photobook Award in Italy." (publisher's note)

About the photographer
Xiaoxiao XU was born in a city in southeastern China and immigrated to the Netherlands when she was 14.

Spending half her life in the Netherlands changed her view on China. Her identity can not be defined straightforward anymore, she is both an insider and an outsider. Photography is the medium in which she can best express this feeling. By photographing locations, people and objects that arouse confusing and alienating feelings she manages to find a balance between her origins and her present life.

Xiaoxiao XU graduated Cum Laude at the Photo Academy in Amsterdam. Then she worked on personal projects.
In 2013 the book 'Love Doll Factory 'appeared in cooperation with fellow photographer Marco VAN DUYVENDIJK.
In 2014 XU published her first personal photo book 'The Way to the Golden Mountain' about her hometown in China.
In 2015 she published her second book 'The Sound of Stars', following an artist in residence program in Ravenna, Italy.

"'Aeronautics in the Backyard' (dt.: 'Luftfahrer im Hinterhof) ist eine mythische, märchenhafte Fotoserie über den Traum von Fliegen, über Freiheit und Kreativität.
Überall im Land in China, an den unerwartetsten Orten, erheben sich die Bauern, um ihre eigenen Flugzeuge zu bauen. Sie arbeiten nicht in schicken Hangars mit allem, was man sich nur wünschen kann, sondern spielen einfach in ihren Hinterhöfen, recyceln Altmetall und benutzen Haushaltsgeräte. Sie sind autodidaktisch, selbstständig und mittellos.
Einige dieser Aeronauten haben Jahrzehnte lang gearbeitet, aber es nie geschafft, in die Lüfte zu steigen.
Obwohl das wie eine Zeitverschwendung klingt, sehen diese es anders. Für sie geht es im Spiel nicht darum, wie weit oder hoch sie fliegen können, es geht darum, ihre Grenzen zu überschreiten, um das Unmögliche zu erreichen. Sie nennen es 'echte Science-Fiction'.

Xiaoxiao XU wird angetrieben von Fragen, warum ausgerechnet chinesische Bauern den Mut und die Fähigkeiten besitzen, Aeronauten zu werden, obwohl ihnen sowohl Bildung als auch Ressourcen fehlen und wie sie es schaffen, solch schillernde Ziele zu erreichen, während sie Vollzeitjobs auf der Seite und kümmert sich täglich um ihre Familien.

Im Jahr 2015 fuhr Xiaoxiao XU für mehrere Monate durch Chinas ausgedehntes Land, wohnte in acht verschiedenen Dörfern, die über drei große Provinzen verteilt waren, und traf acht verschiedene Aeronauten. Obwohl sie aus ähnlichen Verhältnissen kommen, haben alle acht völlig unterschiedliche Arten, ihre Maschinen zu bauen, und alle tragen unzählige einzigartige Geschichten mit sich.

Xiaoxiao XU sammelte ihre Geschichten, fotografierte und sammelte gleichzeitig viele originale Flugzeugzeichnungen und technische Dokumente. All diese kleinen Artefakte werden in dem Buch zusammengeführt und enthüllen so zum ersten Mal die verborgene Welt der chinesischen Luftfahrt.

Mit diesem Projekt zeigt Xiaoxiao XU die Kreativität der einzelnen Bauern, tief berührt von ihrer Einfallsreichtum, Flexibilität, Positivität, Verspieltheit und Kinderlichkeit.

Das Buch 'Aeronautics in the Backyard' ist eine detaillierte Geschichte, in der Text, Bild und historische Ressourcen zusammengebracht werden um das Thema so umfassend wie möglich zu stärken und zu vertiefen.

Der Dummy des Buches wurde für den Unseen Dummy Award in Amsterdam, den Vienna Photo Book Award, das Guatemala Photo Book und den Photolux Photobook Award in Italien nominiert." (freie Übersetzung des Verlagstextes)

Über die Fotografin Xiaoxian XU:
Xiaoxiao XU wurde in einer Stadt im Südosten Chinas geboren und emigrierte mit 14 Jahren in die Niederlande.

Die Hälfte ihres Lebens in den Niederlanden zu verbringen änderte ihre Sicht auf China. Ihre Identität kann nicht mehr einfach definiert werden, sie ist sowohl ein Insider als auch ein Außenseiter. Die Fotografie ist das Medium, in dem sie dieses Gefühl am besten ausdrücken kann. Indem sie Orte, Menschen und Objekte fotografiert, die verwirrende und befremdende Gefühle hervorrufen, gelingt es ihr, ein Gleichgewicht zwischen ihrer Herkunft und ihrem gegenwärtigen Leben zu finden.

Xiaoxiao XU absolvierte mit Cum Laude an der Fotoakademie in Amsterdam. Dann arbeitete sie an persönlichen Projekten.
Im Jahr 2013 erschien in Zusammenarbeit mit Marco VAN DUYVENDIJK das Buch 'Love Doll Factory' .
2014 veröffentlichte XU ihr erstes persönliches Fotobuch ''The Way to the Golden Mountain' (dt.: Der Weg zum Goldenen Berg) über ihre Heimatstadt in China.
Im Jahr 2015 veröffentlichte sie nach einem Artist-in-Residence-Programm in Ravenna, Italien ihr zweites Buch 'The Sound of Stars'.