Werner Amann

American


€ 39,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"American' ist das Ergebnis von Amanns fotografischem Langzeitprojekt, das seit 1996 begann und bis 2009 andauerte. Die Fotografien entstanden in den US-amerikanischen Städten Los Angeles, New York, Las Vegas, Gainesville, Miami und Kansas City, sowie der Grenzstadt Tijuana, Mexico und den Wüstengebieten des amerikanischen Westens.
Das Gewinnerbuch des internationalen FotoBookFestivals Kassel 2010 aus insgesamt 431 eingereichten Fotobüchern und 56 Shortlist-Titeln. Die Jury bestand aus Martin Parr, Priska Pasquer, Markus Schaden, Celina Lunsford, Frank Seltmann, Oliver Seltmann, Lesley A. Martin, Andreas Müller-Pohle und Alec Soth." (publisher's note)

Reveiw: "Werner Amanns Buch handelt am Beispiel der USA von der Lust des Fotografen an seinem Metier. Portraits und Szenen mit Passanten wechseln sich ab mit Reisebildern von Straßen und Plätzen. Dass sich der Strom der Bilder aus einem Fundus speist, der über 13 Jahre angelegt wurde, merkt man an keiner Stelle. So sehr durchkomponiert sind Doppelseiten und deren Abfolge, das man unmerklich in einen Sog gerät, der einen erst entlässt, wenn man am Ende des bis auf zwei kurze Statements des Fotografen textlose Buch angekommen ist.

Der Band ist in bestmöglicher Umsetzung der delikaten Farbigkeit auf tiefmattes Papier gedruckt, eine Kombination, an der jeder weniger engagierte Drucker locker gescheitert wäre. Zusammen mit dem Einband aus biegsamer Graupappe, der erhabenen neongelben Titelbeschriftung und dem matten Schutzumschlag ist mit diesem Buch ein wahres Wunderwerk an drucktechnischer Präzision und Qualität entstanden, das Amanns Siegerentwurf ganz selbstverständlich einen perfekten Auftritt verschafft." (Thomas Wiegand, kasselerfotobuchblog.de)

Aus der Begründung der Jury: "Dem Fotografen gelingt es, in leichten und doch dichten, ausdrucksstarken Bildern ein Stück amerikanischer Seele einzufangen, komponiert zu einem fließenden Essay aus Dokumentation und Poesie. Bei Amann überzeugt auch die Form. Das Buch als Medium mit seinen besonderen Material- und Stilqualitäten adäquat einzusetzen, wurde hier in besonderem Maße erfüllt."

Weitere Bücher:
'Surf fiction' (2014)

 

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwerneramann.com%2Fblog%2Fimages%2Famericantitle.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwerneramann.com%2Famerican%2F&h=510&w=369&tbnid=DeBEuVlIc4RilM%3A&docid=ek7ljTDmbLfCkM&ei=JQRSV_nwDYS2sQGki4jYDQ&tbm=isch&iact=rc