Kazuyuki KAWAGUCHI, Hara KOICHI (Book Design)

Okinawa Genshikou ('Okinawa Phantasmic Tour')


€ 54,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"After so many years, the countless negatives are practically fossils of light, and yet coming face to face with the, they instantly bring up memories of a struggle to see that which was not visible.
'Okinawa Genshikou' (engl.: Okinawa Phantasmic Tour) was the title I presented thirty-seven years ago. If we are to say that the act of photography is to communicate to others through the photographic form, then I believe these title words must underlie the awareness of anyone who hopes to look squarely upon the ever-transforming situation of Okinawa." (© Kazuyki KAWAGUCHI)

"The photo book, 'Okinawa Genshikou' (engl.: Okinawa Phantasmic Tour), with pictures from Okinawa in the 1970s is a photographic memory of the summer '76 when japanese photographer Kazuyuki KAWAGUCHI traveled for the first time to Okinawa.
It followed more visits, cementing what would be his lifelong relationship between the island, its people and himself." (publisher's note, © Sokyu-sha, 2015)

"Nach so vielen Jahren sind die unzähligen Negative praktisch Fossilien des Lichts, und doch rufen sie von Angesicht zu Angesicht Erinnerungen an einen Kampf hervor, um das zu sehen, was nicht sichtbar war.
'Okinawa Genshikou' war der Titel, den ich vor 37 Jahren vorgestellt habe.

Wenn wir sagen wollen, dass der Akt der Fotografie darin besteht, durch die fotografische Form mit Anderen zu kommunizieren, dann müssen diese Titelwörter meiner Meinung nach dem Bewusstsein eines jeden zugrunde liegen, der hofft, die sich ständig wandelnde Situation Okinawas genau zu betrachten." (frei übersetzt, © Kazuyki KAWAGUCHI)

"Das Fotobuch 'Okinawa Genshikou' (engl.: Okinawa Phantasmic Tour) erlaubt einen Blick auf Okinawa in den 1970ern, da das Material von Kazuyuki KAWAGUCHIS erster Reise dorthin stammt, die er im Sommer 1976 gemacht hat.
Der japanische Fotograf selbst war bei der Auswahl für das Buch von der Fülle an Eindrücken und den Veränderungen, die sich inzwischen ergeben haben, beeindruckt." (frei übersetzter Verlagstext, © Sokyu-sha, 2015)