Roe ETHRIDGE

Sacrifice your body


€ 24,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Roe ETHRIDGE’s practice is that of a restless maverick and his constantly evolving visual sensibility has spawned a myriad of copyists in what has become known as ‘the new school of synthetic photography’.

In his artist book 'Sacrifice your body', ETHRIDGE conflates a rich array of photographic tropes, combining personal documentary images made in western Palm Beach County, his mother’s childhood home, with surreal collage works, and a series discarded from a Chanel fashion shoot.

These are interwoven with what appears to be a carefully directed scene depicting a teeth-white Durango SUV sinking into and then being retrieved from a canal. The clash of visual styles, histories and meaning establish a flatline of dissonance underscored by the touchline admonition of the neon title - SACRIFICE YOUR BODY.

ETHRIDGE's storytelling invokes a sense of discomfit akin to David Lynch’s film-making, a lucid undermining of veracity and morality and the ingrained materiality that underpins American life." (publisher's note, © Mack Books, 2014)

About the photographer, Roe ETHRIDGE (b. 1969, in Miami, FL):
Roe ETHRIDGE lives and works in New York. His work has been shown extensively at institutions around the world, including MOMA/PS1 (2000), Barbican Center, London (2001), Carnegie Museum of Art (2002), Institute of Contemporary Art, Boston (2005), The Whitney Biennial (2008), Museum of Modern Art, New York (2010), Les Recontres D’Arles, France (2011). Solo exhibitions include the Institute of Contemporary Art, Boston, Garage, Moscow, and Le Consortium, Dijon, France (curated by Anne Pontegnie). In 2011 he was shortlisted for the Deutsche Börse Photography Prize.

Other monographs include this photobook titles:
'Rockaway, NY' (2008),
'Le Luxe' (2012) and
'Shelter Island' (2016).

"Die Praxis von Roe ETHRIDGE ist die eines unruhigen Einzelgängers und seine sich ständig weiterentwickelnde visuelle Sensibilität hat eine Vielzahl von Kopisten in der so genannten 'neuen Schule der synthetischen Fotografie' hervorgebracht.

In seinem Künstlerbuch 'Sacrifice your body' (dt. opfere deinen Körper) vereint ETHRIDGE eine Vielzahl fotografischer Tropen und kombiniert persönliche Dokumentarbilder aus dem Western Palm Beach County, dem Elternhaus seiner Mutter, mit surrealen Collagen und einer Serie, die aus einem Chanel-Modeshooting stammt.

Diese sind mit einer sorgfältig inszenierten Szene verwoben, die einen zahnweißen Durango-SUV zeigt, der in einen Kanal sinkt und aus diesem herausgeholt wird. Das Aufeinandertreffen von visuellen Stilen, Geschichten und Bedeutungen führt zu einer Dissonanz, die durch die Touchline-Mahnung des Neontitels - SACRIFICE YOUR BODY - unterstrichen wird.

Das Geschichtenerzählen von ETHRIDGE ruft ein Gefühl der Unbehaglichkeit hervor, das mit dem Filmemachen von David Lynch vergleichbar ist und die Wahrhaftigkeit und Moral sowie die tief verwurzelte Materialität untergräbt, die das amerikanische Leben untermauert." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Mack Books, 2014)

Über den Fotografen Roe ETHRIDGE (* 1969 in Miami, FL):
Roe ETHRIDGE lebt und arbeitet in New York. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Institutionen auf der ganzen Welt gezeigt, darunter MOMA / PS1 (2000), Barbican Centre, London (2001), Carnegie Museum of Art (2002), Institut für zeitgenössische Kunst, Boston (2005), The Whitney Biennial (2005). 2008), Museum für Moderne Kunst, New York (2010), Les Recontres D'Arles, Frankreich (2011). Einzelausstellungen ua im Institut für zeitgenössische Kunst, Boston, Garage, Moskau, und im Le Consortium, Dijon, Frankreich (kuratiert von Anne Pontegnie). 2011 wurde er für den Deutsche Börse Photography Prize nominiert.

Andere Footbücher von Roe ETHRIDGE sind:
'Rockaway, NY' (2008),
'Le Luxe' (2011) und
'Shelter Island' (2016).