Roe ETHRIDGE

Shelter Island


€ 17,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"'Shelter Island' comprises a body of work made by Roe ETHRIDGE during a summer stay in Long Island, New York.

Renting an all-American kit house, ETHRIDGE and his family discovered objects stowed in the garage, things discarded by a different family and from a different moment in time. The faded objects, which are leitmotifs of an Americana of the past, speak of a lifetime of childhood summers: dusty Cola bottles, a plastic bat or fallen kite.
In ETHRIDGE’s work, the passage of time, and youth itself, is both acutely personal and stylised, in images that are at once synthetic and spontaneous, laden with familiar photographic tropes which are shown to us askance." (publisher's note, © Mack Books, 2016)

About the photographer, Roe ETHRIDGE (*1969) in Miami, FL):
Roe ETRIDGE lives and works in New York. His work has been shown extensively at institutions around the world, including MOMA/PS1 (2000), Barbican Center, London (2001), Carnegie Museum of Art (2002), Institute of Contemporary Art, Boston (2005), The Whitney Biennial (2008), Museum of Modern Art, New York (2010), Les Recontres D’Arles, France (2011). Solo exhibitions include the Institute of Contemporary Art, Boston, Garage, Moscow, and Le Consortium, Dijon, France (curated by Anne Pontegnie). In 2011 he was shortlisted for the Deutsche Börse Photography Prize.

Previous monographs include:
'Rockaway, NY' (2008),
'Le Luxe' (2012) &
'Sacrifice Your Body' (2014).

"Der Fotoband ''Shelter Island' von Roe ETHRIDGE umfasst eine Sammlung von Arbeiten, die der US-Amerikaner während eines Sommeraufenthalts in Long Island, New York, angefertigt hat.

ETHRIDGE und seine Familie mieteten ein komplett amerikanisches Kit House und entdeckten Gegenstände in der Garage, die von einer anderen Familie und zu einem anderen Zeitpunkt weggeworfen wurden.
Die verblassten Objekte, die Leitmotive eines Amerika der Vergangenheit sind, sprechen von einem Leben im Sommer der Kindheit: staubige Cola-Flaschen, eine Plastikfledermaus oder ein gefallener Drachen.

In der Arbeit von ETHRIDGE ist der Lauf der Zeit und die Jugend selbst sehr persönlich und stilisiert, in Bildern, die gleichzeitig synthetisch und spontan sind und mit bekannten fotografischen Tropen beladen sind, die uns schief gezeigt werden." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Mack Books, 2016)

Über den Fotografen, Roe ETHRIDGE (* 1969) in Miami, FL):
Roe ETRIDGE lebt und arbeitet in New York. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Institutionen auf der ganzen Welt gezeigt, darunter MOMA / PS1 (2000), Barbican Centre, London (2001), Carnegie Museum of Art (2002), Institut für zeitgenössische Kunst, Boston (2005), The Whitney Biennial (2005). 2008), Museum für Moderne Kunst, New York (2010), Les Recontres D'Arles, Frankreich (2011). Einzelausstellungen ua im Institut für zeitgenössische Kunst, Boston, Garage, Moskau, und im Le Consortium, Dijon, Frankreich (kuratiert von Anne Pontegnie). 2011 wurde er für den Deutsche Börse Photography Prize nominiert.

Weitere Fotobände von Roe ETHRIDGE sind:
'Rockaway, NY' (2008),
'Le Luxe' (2011) &
'Sacrifice your body' (2014).