Jitka HANZLOVÁ, John Berger (preface)

Horse


€ 48,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Special Ed. with Print is ALSO HERE AVAILABLE ON DEMAND AS LONG AS AVAILABLE

Review:
Jitka HANZLOVÁ's 'Horse' is a beautifully designed and produced collection of (mostly) color photographs of horses.
Her images, which are all vertical, demonstrate a keen, highly refined and idiosyncratic photographic intelligence combined with a child-like delight in observing the physical facts and physical nature of the horse." (Mark STEINMETZ, in: 'Time, Best Photobooks of 2016')

About the photographer, Jitka HANZLOVÁ (b. 1958, CSSR):
Jitka HANZLOVÁ escaped to Germany in 1982. Between 1987 and 1994 she studied visual communication at Essen University with focus on photography. She has been awarded several photography awards, including the BMW—Paris Photo Prize 2007. Venues for solo exhibitions of her work have included, among others, the Museum Folkwang, Essen, Fotomuseum Winterthur, Stedelijk Museum, Amsterdam, Deichtorhallen Hamburg, Fundacion MAPFRE, Madrid, and the National Gallery of Edinburgh.

„Überall, wo die Beziehung zum zentralen Thema der Kommunikation wird, erweist sich die digitale Kommunikation als fast bedeutungslos...“ (Watzlawick et al., 1969).

"Auch wenn diese Bilder das Pferd zum Teil nur ausschnitthaft erfassen, übertragen sie kraftvoll das Wesen und die instinktiven Qualitäten dieser Tiere. Pferde kommunizieren über Ihre klare und direkte Körpersprache, die sehr unmittelbar abläuft; dem Menschen bieten sie einen Spiegel.
Das Pferd bindet sich in jede Umgebung natürlich ein und kommuniziert seine Verbindung zur Erde. Der Akt des Fotografierens findet in einem intuitiven, kurzen Augenblick statt und markiert einen Höhepunkt, dem jedoch ein emotionales Moment vorausgeht und die gesamte Zeit des Dialoges zwischen Mensch und Tier in sich vereint." (Jitka HANZLOVÁ)

Über die Fotografin, Jitka HANZLOVÁ: (*1958, CSSR):