Michael WOLF, Marc Feustel (text)

Hong Kong Assemblage Deconstructed

HC (without dust jacket, as issued), 15,5
x 20,5 x 1 cm., 88 pp., 59 color ills., text language: English.
Peperoni Books 2015.
ISBN 9783941825895

nicht verfügbar

 

CURRENTLY SOLD OUT!

Volume 6 of Michael Wolf's Encyclopedia of street life in Hong Kong's Back Alleys

"Five volumes of Michael WOLF´s Hong Kong Back Alley Encyclopedia have already been published  - thematically ordered by chairs, mops, plants or umbrellas. More books with new topics are scheduled. However, this sixth volume in the series is special.
For 'Hong Kong Assemblage Deconstructed' Michael WOLF has photographed a typical roadside installation with hangers, colorful ribbons, rusty staples, umbrellas etc.. Then he disassembled the complete random installation into the individual parts and made an image of each object.

Each bent coat hanger, each scarred staple, every dirty glove, every textile strip, even an old clock and a battered plastic bottle - each object gets its solo performance. The variety of components illustrates the complexity of the constantly changing everyday sculptures. But taken out of context every single object - worn, adjusted, misappropriated or broken - carries the signature of street life in Hong Kong.
'Hong Kong Assemblage Deconstructed' is an unexpected but very welcome addition to th book series with at least 9 volumes on Hong Kong´s vernacular culture." (publisher's note, © Hannes Wanderer / peperoni books, 2015)

Z.ZT. NICHT LIEFERBAR!

"Fünf Bände sind bereits erschienen von Michael WOLFs 'Hong Kong Back Alley-Enzyklopädie' – thematisch geordnet nach Stühlen, Mops, Pflanzen oder Regenschirmen. Weitere Bücher mit neuen Themen sind in Vorbereitung.

Dieser sechste Band aus der Reihe ist aber eine Besonderheit. Für 'Hong Kong Assemblage Deconstructed' hat Michael WOLF eine typische Straßenrand-Installation mit Kleiderbügeln, bunten Bändern, rostigen Klammern, Regenschirmen etc. fotografiert. Anschließend hat er die komplette Zufallsinstallation in ihre Einzelteile zerlegt und von jedem Objekt ein Bild gemacht.
Jeder verbogene Kleiderbügel, jede verschrammte Klammer, jeder schmutzige Handschuh, jedes Textilband, sogar eine alte Uhr und eine verbeulte Plastikflasche – jedes Objekt bekommt seinen Soloauftritt. Die Vielzahl der Komponenten veranschaulicht die Komplexität der im ständigen Wandel befindlichen Alltagsskulpturen. Herausgelöst aus dem Zusammenhang aber trägt jedes einzelne Objekt – abgenutzt, angepasst, zweckentfremdet oder kaputt – die Signatur des Straßenlebens in Hong Kong.

'Hong Kong Assemblage Deconstructed' ist eine unerwartete aber sehr willkommene Ergänzung zu der auf mindestens 9 Bände angelegten Buchreihe über Hong Kongs Alltagskultur." (Verlagstext), © Hannes Wanderer / peperoni books, 2015

Über den Fotografen, Michael WOLF (1954-2019):
Das Interesse des deutschen Fotografen Michael WOLF konzentriert sich auf das Leben in Mega-Cities und die Dokumentation von Architektur, Lebensformen und originären Kulturen der Metropolen.
Michael WOLF wuchs in Kanada, Europa und in den USA auf. Er verstarb am 25. April 2019 überraschend in seinem Haus in Hong Kong.

Michael WOLF studierte in Berkeley und an der Folkwang Schule in Essen bei Otto STEINERT. 1994 ging er nach Hongkong und arbeitete dort 8 Jahre als Vertragsfotograf für das Magazin 'Stern'.
Danach zog er sich aus der Pressefotografie zurück, um seine eigenen Projekte zu verfolgen. WOLFs Arbeiten werden weltweit in Galerien und Museen gezeigt und wurden in zahlreichen internationalen Magazinen und Fotobüchern veröffentlicht.