Lois HECHENBLAIKNER, Armin KNILEY

Hinter den Bergen, 2nd printrun - COMING SOON!

SC (no dust jacket, as issued), 19,5 x 14
cm., 144 pp., color ills., German.
Steidl 2015.
ISBN 9783869307374

nicht verfügbar

 

Cheaper than 2009's Hardcover, now expanded....

Unter dem gleichen Titel demaskierte HECHENBLAIKNER bereits 2009 die heile Welt der Alpen, die sich unter dem Skitourismus stark verändert hatte, indem er seinen Farbaufnahmen alte Schwarzweiß-Aufnahmen gegenüberstellte.

Diese Hardcover-Ausgabe ist inzwischen nur noch für viel Geld antiquarisch zu erwerben.
Daher hier nun die preisgünstige, erweiterte Softcover-Ausgabe wieder mit gegenüber gestellten Bildpaaren, die für sich sprechen, mehr dazu in Wolfgang Ullrichs 'Zwei Bilder sagen mehr als tausend Worte', nachzulesen auf Lois HECHENBLAIKNERs WebSite (http://www.hechenblaikner.at/werkserien/hinter-den-bergen/)

"Berge, Kühe, traditionelle Arbeitsweisen auf der einen Seite, Reklametafeln, Ski-Hütten und die Exzesse einer enthemmten Freizeitgesellschaft auf der anderen: All das haben die Alpen zu bieten.

In seinem Fotoband 'Hinter den Bergen' zeigt HECHENBLAIKNER, auf welch dramatische Art und Weise sich die Alpen in den letzten zwei Generationen verändert haben.
Seine Farbfotografien stellt er den Schwarzweißfotografien des bereits verstorbenen Agraringenieurs Armin KNILEY gegenüber und konfrontiert den Betrachter so mit zwei gegensätzlichen Szenarien, zwischen denen bis zu sechzig Jahre liegen.

Die Doppelbödigkeit der entstehenden Pendants führt bisweilen zu ungläubigem Kopfschütteln: Heute blüht in den Alpen nicht mehr der Enzian, sondern der Massentourismus, und die Kühe sind aus lila Plastik. Nicht Heuballen, sondern Golftrolleys werden im Konvoi über die Wiesen gezogen. Treffend analysiert Hechenblaikner die Umfunktionierung einer agrarwirtschaftlichen Nutzlandschaft in eine benutzte Freizeitlandschaft – und hält damit unserer Gesellschaft einen Spiegel vor." (Verlagstext)

weitere Titel: 'Winter Wonderland' (2012)