Andreas Trogisch

Replies - FEW SIGNED COPIES IN STOCK!


€ 58,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Andreas Trogisch is not only a discoverer, as a photographer he is a discovery! In the past 35 years he has created an extensive body of work, but nobody knew until a few years from now. In 2010 we started to publish his work, 6 consecutive photo folders explored the fabulous world of his imagery presented under names such as "Magico", "Desiderata" or "Asphalt". The folders came with a print run of only 100 copies each, were made available through the best addresses and were quickly sold out.

The folders are now followed by "Replies“, the big book with 138 images on 176 pages, compiled to "Thirteen small conversations". And that’s the way to read the book. Trogisch has no subject and no concept. He has just images. In front of his eyes and in his head. And he has his camera to makes new images, which then again correspond with all the images that are already there. He feels that way and we as viewers, too.

The pictures were taken at many different places around the world. Indoor and outdoor shots, landscapes, trees, houses, people, stills, close-ups - so simple, just like that. Not abstract and yet so mysterious. Easy to read and yet never fully understandable. As our lives.

The head makes Click.
The shutter makes Clack.
That's it.

It is pure magic and Andreas Trogisch - even if he doesn’t like to hear this - is one great photographer." (Hannes Wanderer)

"Andreas Trogisch ist nicht nur ein Entdecker, als Fotograf ist er eine Entdeckung! In den vergangenen 35 Jahren hat er ein umfangreiches Werk geschaffen, aber bis vor ein paar Jahren war davon nichts zu sehen. 2010 haben wir dann begonnen, seine Arbeiten zu publizieren, 6 Fotomappen sind in kurzer Folge erschienen, Ausflüge in seine fabelhafte Bilderwelt, präsentiert unter Namen wie „Magico“, „Desiderata“ oder „Asphalt“. 100 Stück gab es von jeder Mappe und die landeten bei den besten Adressen und waren schnell vergriffen.

Mit „Replies“ folgt jetzt das große Buch mit 138 Bildern auf 176 Seiten, zusammengestellt zu „Dreizehn kleinen Unterhaltungen“. Und so kann man das Buch auch lesen. Trogisch hat kein Thema und kein Konzept. Er hat nur Bilder. Vor Augen und im Kopf. Und er hat seine Kamera, mit der er neue Bilder macht, die dann wieder korrespondieren mit allen Bildern, die schon da sind. Ihm geht es so und uns als Betrachter auch.

Die Bilder sind an vielen verschiedenen Orten auf der Welt entstanden. Innen- und Außenaufnahmen, Landschaften, Bäume, Häuser, Menschen, Stills, Nahaufnahmen – so einfach, einfach so. Nicht abstrakt und doch so rätselhaft. Einfach zu lesen und doch nie ganz zu verstehen. Wie unser Leben.

Der Kopf macht Click,
Der Verschluss macht Clack.
Das war’s.

Es ist pure Magie und Andreas Trogisch – auch wenn er das jetzt wieder nicht gerne hört – ist ein ganz großer Fotograf." (Hannes Wanderer)