Ed Jones (ed.), Timothy Prus (ed.)

Nein, Onkel - Snapshots From Another Front 1938-1945


€ 120,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Winner of the Historical Book Award at Rencontres d'Arles 2008.

'Nein, Onkel: Snapshots From Another Front 1938–1945' is a photographic survey of a different, rarely glimpsed side of life in the Nazi Third Reich.

'Nein, Onkel - Snapshots From Another Front 1938-1945' contains reproductions of 347 previously unpublished snapshots – some of them in colour – portraying the fun-loving, sexually incongruous and work-shy elements of the German military machine, and challenging the accepted view of evil men in jackboots.

Selected from the extensive collections at the Archive of Modern Conflict, these highly personal photographs come from private albums compiled by ordinary soldiers caught up in the conflagration of World War II.
They record not the bloody battles, but the fun snatched by those who would rather be enjoying 40 winks, a spot of country dancing or a roll in the hay than fighting." (publisher's note, © AMC 2007)

"''Nein, Onkel: Snapshots From Another Front 1938–1945'' lautete 2008 der Gewinnertitel für den besten Fotohistorischen Band beimRencontres d'Arles, Süd-Frankreich.

"'Nein, Onkel: Snapshots From Another Front 1938–1945' (dt.: Nein, Onkel. Momentaufnahmen von einer anderen Front 1938-1945) ist eine fotografische Übersicht über eine andere, selten gesehene Seite des Lebens im Dritten Reich der Nazis.

Der Fotoband 'Nein, Onkel: Snapshots From Another Front 1938–1945' enthält Reproduktionen von 347 bisher unveröffentlichten Schnappschüssen - einige davon in Farbe -, die die lebenslustigen, sexuell unpassenden und arbeitsscheuen Elemente der deutschen Militärmaschine darstellen sowie die allgemein akzeptierte Ansicht von 'bösen Männern in Stiefeletten'.

Diese sehr persönlichen Fotografien stammen aus den umfangreichen Sammlungen des 'Archive of Modern Conflict' (IRL) und wurden aus privaten Alben zusammengestellt, die wiederum von gewöhnlichen Soldaten zusammengestellt worden waren, die am Zweiten Weltkrieg teilgenommen hatten.
Sie zeigen keine blutigen Schlachten, sondern den Spaß, der er die erwischt wurden, als sie lieber 40 Winks, einen Landtanzplatz oder eine Rolle im Heu genossen, als zu kämpfen." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © für den englisch-sprachigen Originaltext gilt: © AMC 2007)