Alfred EHRHARDT, Texts: Kurt Dingelstedt, Jens Ehrhardt, Dr. Christiane Stahl

Das Watt


€ 58,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Here all the elementary forces act in unison, as has been the case for thousands of years through to the present day; they contsruct and create a landscape whose size, sublimity, and solitariness can be likened to the first days of creation." (© Alfred EHRHARDT)

"This is how Alfred EHRHARDT, German 'Bauhaus' photographer, described the mudflats ('Das Watt'), the strip of sand between land and sea that borders the German coast of the North sea, modelled by the wind, storms, and sun.

Faithful to the original version published in 1937, this reproduction coincides with an exhibition of this iconic series opening on January 18 at the Alfred Ehrhardt Foundation, Berlin.

This trilingual book once again makes a photographic classic, long out of print, available to a wide audience." (publisher's note, © Barral, 2013) 

Review (for the original):
"This is both an attractively designed and finely printed book — An island of tranquil beauty in a cultural sea that was becoming increasingly barbaric." (PARR/BADGER, in: The Photobook: A History. Volume 1)

"'Hier wirken alle Elementarkräfte, wie dies seit Tausenden von Jahren bis heute der Fall ist, im Einklang, sie bilden und bilden eine Landschaft, deren Größe, Erhabenheit und Einsamkeit mit den ersten Tagen der Schöpfung zu vergleichen sind." (© Alfred EHRHARDT)

"Der auf diese Weise vom Bauhaus-Fotografen Alfred EHRHARDT beschriebene Sandstreifen zwischen Land und Meer, der an die deutsche Nordseeküste grenzt, modelliert durch Wind, Stürme und Sonne, ist Thema des bereits 1937 erschienenen und 2013 als Faksimile-Band neu herausgegebenen Fotobuchs 'Das Watt'.

Neben einigen herausragenden Fotobänden jener Zeit (s. 'Autopsie 1+2' oder 'Deutschland im Fotobuch' von Manfred Heiting (ed.) gilt Alfred EHRHARDT Fotoband als Klassiker.

"Diese Reproduktion hält sich treu an die ursprüngliche Fassung von 1937 und fällt mit der 2013 in der Alfred-Ehrhardt-Stiftung in Berlin gezeigten Ausstellung dieser ikonischen Serie zusammen.
Diese dreisprachige Ausgabe macht einen fotografischen Klassiker, der längst nicht mehr erhältlich ist, für ein breites Publikum zugänglich." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Éditions Barral, 2013)

Review:
"'Das Watt' ist ein attraktiv gestaltetes und fein gedrucktes Buch - Eine Insel von ruhiger Schönheit in einem kulturellen Meer, das zunehmend barbarischer wurde." (PARR / BADGER, in: The Photobook. A History. Band 1)