Hajime KIMURA

Kodama

HC with dust jacket, 30,5 x 30,5 x cm., 56
pp., b/w ills., bilingual text: Japanese & English, Ltd. to 400 copies.
Mado-Sha 2012.
ISBN 9784896251159
signed

nicht verfügbar

 

TO PRE-ORDER!
https://vimeo.com/75383674 (by photobookstore.co.uk, thank you!)

"I first heard of the 'Matagi' civilization right after my third year of college.
They were depicted as if coming from a completely different time and captivated my attention immediately. Now, seeing them represented through these images is like peeking back into a distant legend." (© Hajime KIMURA)

"This photographic story is the first subject matter that Hajime would challenge himself to portray. The trigger to his passion dates back to a decade ago, when he was just 21 years old. Sitting in the college library he stumbled upon a book that portrayed the life of an ancient Japanese people living in mountainous ranges, only 30 years ago. The tribe was described as being quite apart from the Japanese society as we know it today. The book left a deep impression that marked him for life...
This 56-page memory is richly overflowing with the recollections of Hajime's 5 years spent living, between 2007 and 2011, with that very tribe, the MATAGI." (publisher's note, © Mado-Sha. 2012)

AUF VORBESTELLUNG!
https://vimeo.com/75383674 (by photobookstore.co.uk, thank you!)

"Direkt nach meinem dritten Studienjahr hörte ich erstmalig von der 'Matagi'-Zivilisation. Sie wurden wie aus einer ganz anderen Zeit dargestellt und erregten sofort meine Aufmerksamkeit.
Jetzt ist es so, als würde man in eine ferne Legende zurückblicken, wenn man sie durch diese Bilder repräsentiert sieht." (© Hajime KIMURA)

"Diese fotografische Geschichte ist das erste Thema, zu dessen Darstellung sich Hajime KIMURA sich selbst herausforderte.
Der Auslöser seiner Leidenschaft stammt aus einem Jahrzehnt, als er erst 21 Jahre alt war. Während eines Besuchs in der Universitätsbibliothek, stieß er auf ein Buch, in dem er das Thema porträtierte Leben eines alten japanischen Volkes, das vor nur 30 Jahren in Gebirgszügen lebte. Der Stamm wurde als von der heutigen japanischen Gesellschaft weit entfernt beschrieben.
Das Buch hinterließ einen so tiefen Eindruck, dass es KIMURAs Leben für immer kennzeichnete ...

In diesem 56-seitigen Fotobuch-Gedächtnis fließen die Erinnerungen an Hajime KIMURAs fünfjährigen Aufenthalt zwischen 2007 und 2011 mit genau diesem Stamm, den MATAGI." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Mado-Sha. 2012)