Daido MORIYAMA

Color


€ 64,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Video: https://vimeo.com/42756805#at=0 (by photobookstore.co.uk, thank you!)
MY LAST COPY!

"The young lady who coolly crosses my path is a work of art. The middle-aged man sitting on the sidewalk in front of her is also a work of art. The middle-aged woman feverishly shopping in a crowded store is also a work of art. The cat stretching and yawning on the wall over there is also a work of art. The young guy in Kabukicho, the couples walking in the love hotel district, and the drunks in Golden-Gai are all, through and through, works of art.

In other words, the city of Tokyo is filled with art and all of its people are works of art. What about me, walking around with my digital camera, clicking away, and taking photos of this, that, and the other? Might I be a work of art too?" (free translated text, © Daido MORIYAMA in March 7, 2012)

"MORIYAMA shot approximately 30,000 photographs in Tokyo using his digital camera between 2008 and 2012 with a view to publishing them in a new publication.
The photo books 'Color' and 'Monochrome' are the results; they are a surprise for people who only know his b/w photographs he's published in his records - by the way: the are some issues with color photographs (f.e. #14, #17), too." (© Richard G. SPORLEDER)

Video: https://vimeo.com/42756805#at=0 (by photobookstore.co.uk, thank you!)
MEIN LETZTZES EXEMPLAR!

"Die junge Dame, die kühl meinen Weg kreuzt, ist ein Kunstwerk. Der Mann mittleren Alters, der vor ihr auf dem Bürgersteig sitzt, ist ebenfalls eines. Die Frau mittleren Alters, die fieberhaft in einem überfüllten Geschäft einkauft, ist ebenfalls ein Kunstwerk. Die Katze, die sich dort drüben an der Wand streckt und gähnt, ist auch ein Kunstwerk. Der junge Mann in Kabukicho, die Paare, die im Bezirk der Liebeshotels spazieren gehen, und die Betrunkenen in Golden-Gai sind durch und durch Werke der Kunst.

Mit anderen Worten, die Stadt Tokio ist voller Kunst und alle ihre Bewohner sind Kunstwerke. Was ist mit mir, wenn ich mit meiner Digitalkamera herumlaufe, herum klicke und Fotos von diesem, jenem und dem anderen mache? Könnte auch ich ein Kunstwerk sein?" (frei übersetzter text, © Daido MORIYAMA, 7. März 2012)

"Daido MORIYAMA nahm zwischen 2008 und 2012 in Tokio ungefähr 30.000 Fotos mit seiner Digitalkamera auf, um sie in einer neuen Publikation zu veröffentlichen. Die Fotobände 'Color' und 'Monochrome' sind das Ergebnis dieser Arbeit.
Der Farbband sind eine Überraschung für Leute, die bislang nur seine S/W-Aufnahmen kennen, die er in seinen vielen 'Records' veröffentlicht hat. Übrigens: Es gibt auch einige Ausgaben mit Farbfotos (z. B. #14, #17)." (© Richard G. SPORLEDER)