Óscar MONZÓN, Eloi GIMENO (Book Design)

Karma


€ 98,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

THE WINNER of PARIS PHOTO BOOK AWARD 2013
Best of listings: Martin PARR, The best independent photobooks of 2013 and Tom CLAXTON, 'A Year in Ten Titles'

"In 'Karma,' a project developed in Madrid between 2009 and 2013, Óscar MONZÓN focuses on the car as a means of transportation not disassociated from the person who inhabitates it.
The car is portrayed here as the product of an endless wheel spinning inside us.

Through a visual language that eliminates the illusion of depth and emphasises abstraction, 'Karma' brings us closer to the paradoxical intimacy of the car into the public space, reflecting its occupants’ attitudes and exaggerating exactly the opposite values of those associated with the possession and use of automobiles, such as assertiveness, power, independence and freedom." (publisher's note, © Dalpine)

"Public and private are fantastically blurred in 'Karma', one of the boldest photobook releases of the year. Óscar MONZÓN’s invasive images of nocturnal motorists at Madrid traffic lights are full of life; his startling light penetrating every voyeuristic detail while the book’s manic sequence/design further intensifies this energetic experience." (© Tom Claxton)

DER GEWINNERTITEL DES PARIS PHOTO BOOK AWARD 2013
Best of Listings: Martin PARR, Die besten unabhängigen Fotobücher von 2013 und Tom CLAXTON, 'Ein Jahr in zehn Titeln'.

"In 'Karma', einem zwischen 2009 und 2013 in Madrid entwickelten Projekt, konzentriert sich Óscar MONZÓN auf das Auto als Transportmittel, das nicht von der Person getrennt ist, die es bewohnt.
Das Auto wird hier als das Produkt eines endlosen Rades dargestellt, das sich in uns dreht.

Durch eine visuelle Sprache, die die Illusion von Tiefe beseitigt und die Abstraktion betont, bringt 'Karma' uns der paradoxen Intimität des Autos im öffentlichen Raum näher, spiegelt die Einstellungen seiner Insassen wider und übertreibt genau die entgegengesetzten Werte derjenigen, die mit dem Besitz und assoziiert werden Nutzung von Kraftfahrzeugen wie Durchsetzungsvermögen, Macht, Unabhängigkeit und Freiheit." (freie Übersetzung des Verlagstextes, © Dalpine)

"Öffentlich und privat sind in 'Karma', einer der kühnsten Fotobuch-Veröffentlichungen des Jahres, auf fantastische Weise verschwommen.
Óscar MONZÓNs invasive Bilder nachtaktiver Autofahrer an der Ampel in Madrid sind voller Leben, sein überraschendes Licht durchdringt jedes voyeuristische Detail während der manischen Sequenz des Buches / design intensiviert dieses energetische Erlebnis weiter." (frei übersetzter Text, © Tom Claxton)