Roger Eberhard

Norma - SIGNED COPY!


€ 38,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"34 pictures of houses and trees. The houses are standing clean and intact in the dim evening light directly on the roadside. The trees look healthy with their green crowns in bright sunlight against a pale blue sky. However, something is wrong here, but what?...
Stefanie Gerke reveals it in her essay, that she wrote for the book: 'There is no longer anyone living in the houses on Hasselwerder Straße in Neuenfelde. That is due, strictly speaking, to the geographical location. The street is only a few hundred meters south of the new starting and landing runways of the German headquarters of the firm Airbus. In 2004, Airbus went public with its plans for the extension of the airfield for what is currently the world’s largest passenger airplane, the A380. The mega-liner … was meant to start and land directly over the Hasselwerder Straße. The Hamburg Senate feared lawsuits from the house owners due to the noise pollution and prevented this by simply buying up sixty-seven homes in the approach path. The inhabitants moved out with their belongings; only the shells of the houses remained.' - Since 10 years, the Senate maintains the artificial idyll, which also includes the trees, planted on the embankment than, ›in order to counteract the departure of the other residents and the downfall of the entire town‹.

In 34 pictures of trees and houses Roger Eberhard created a great book that forces a reflection on the eerie emptiness and discomfort behind the facade. The excellent design by Alexandra Bruns, the special binding and a 140 cm long leporello furthermore make the book a bibliophilic gem." (publisher)

"34 Bilder von Häusern und Bäumen. Die Häuser stehen sauber und intakt im fahlen Abendlicht direkt an der Straße. Die Bäume sehen gesund aus mit ihren grünen Kronen im hellen Sonnenlicht vor blassblauem Himmel. Aber irgend etwas stimmt hier nicht, nur was?...
Stefanie Gerke verrät es in ihrem Essay, den sie für das Buch geschrieben hat: 'In den Häusern der Hasselwerder Straße in Neuenfelde wohnt niemand mehr. Das liegt, streng genommen, an ihrer geographischen Lage. Die Straße befindet sich nur wenige hundert Meter südlich der neuen Start- und Lande-bahn des Deutschlandsitzes der Firma Airbus. Im Jahr 2004 veröffentlichte Airbus seine Pläne für den Ausbau des Flugfeldes für das bis dato größte Passagierflugzeug der Welt, den A380. Der Mega-Liner ... sollte unmittelbar über der Hasselwerder Straße starten und landen. Der Hamburger Senat befürchtete Klagen der Hauseigentümer gegen die Lämbelästigung und beugte diesen vor, indem er 67 Häuser in der Einflugschneise schlichtweg aufkaufte. Deren Bewohner zogen mit Hab und Gut aus; zurück blieben nur die Häuserhüllen." - Seit 10 Jahren pflegt der Senat die künstliche Idylle, zu der auch die seinerzeit auf dem gegenüber liegenden Damm gepflanzten Bäume gehören, um, so Stefanie Gerke, ›dem Wegzug der übrigen Dorfbewohner und dem Verfall des Ortes entgegenzuwirken‹.

Eberhard hat mit 34 Bildern von Häusern und Bäumen ein großes Buch gemacht, das ein Nachdenken über die gespenstische Leere und das Unbehagen hinter der Fassade erzwingt. Die hervorragende Gestaltung von Alexandra Bruns, die besondere Verarbeitung und ein 140 cm langes Leporello machen das Buch gleichzeitig zu einem bibliophilen Schmuckstück." (publisher hannes wanderer)