Joel STERNFELD

Walking the High Line


€ 98,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"In March 2000, Joel STERNFELD began photographing the High Line, an abandoned elevated railway which runs down the West Side of Manhattan. Sometimes a river of grass, sometimes more like Canadian wheat fields, this unique ruin permitted STERNFELD to contemplate nature within the city. Walking the path of this true-time landscape,

STERNFELD experienced the seasons as they unfolded in a meandering ribbon within the vertical architecture of New York City, and he created a suite of images marked by quiet grace and formal rigour.
'Walking the High Line' played a pivotal role in the struggle to preserve the High Line. In 2009 the High Line Park opened to overwhelming public interest and delight. The process of its transformation is also documented in this book in a timeline that traces from the historical pre-High-Line days to the present. STERNFELD’s book is thus a unique record of the High Line at a time when it faced demolition, and this reprint follows several sold-out editions." (publisher's note, © Steidl, 2002)

Dieser schmale Band über ein schlummerndes Verkehrs-Relikt inmitten des New Yorker Trubels hat mich seit dem ersten Erscheinen 2002 begeistert; hier folgt der Band in der 3. Auflage (die sicher bald wieder vergriffen sein wird).

"Im März 2000 begann Joel STERNFELD damit, die New Yorker High Line, eine verlassene Hochbahn, zu fotografieren. Manchmal wie ein Fluss aus Gras, ein andermal eher wie Kanadische Weizenfelder - STERNFELDs Aufnahmen dieses Reliktes aus den 30er Jahren, erlauben die Natur in der Stadt zu betrachten.
STERNFELD selbst erlebt, über die High Line wandernd, die Jahreszeiten, wie sich diese in einem mäandernden Band innerhalb der vertikalen Architektur New York Citys entfalten. Der Fotograf hat auf diese Weise eine Bilder-Serie geschaffen, die durch ruhige Anmut und formale Strenge gekennzeichnet ist.

Der Fotoband 'Walking the High Line' spielte in der Auseinandersetzung um den Erhalt der High Line eine entscheidende Rolle, 2009 wurde der High Line Park eröffnet. Der Prozess der Transformation wird auch in diesem Buch in einem Zeitstrang dargestellt, der von der historischen 'Pre-High-Line'-Zeit bis zur Gegenwart reicht.

STERNFELDs Buch 'Walking the High Line' ist somit eine einzigartige Dokumentation, die Neuauflage folgt mehreren ausverkauften Ausgaben." (Verlagstext, © Steidl, 2002)