Robert FRANK

You would


€ 25,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Now I like it here OK, something you don’t like that can be the case anywhere. Of course I have to work a lot and that is how it is. But here all people tell you in a polite way what isn’t right.” (Robert Frank)

'You Would' is a sequel to FRANK’s acclaimed 'Tal Uf Tal Ab' of 2010. 'You Would' contains recent images, some shot on 35 mm, others Polaroids, of FRANK's friends, acquaintances and surroundings in New York and Mabou, Nova Scotia.
In the book 'You Would' are also iconic images from earlier in FRANK’s career such as a photo of Delphine Seyrig and Larry Rivers on the set of FRANK’s 1959 film 'Pull My Daisy'.

This careful edit of new and old suggests that past experience tempers FRANK’s present, and shows that his life is not only recorded by book-making but shaped by it.

About the photographer, Robert FRANK (b.1924 in Zurich, CH):
Robert FRANK immigrated to the United States in 1947. He is best known for his seminal book 'The Americans', first published in 1959, which gave rise to a distinct new form in the photo-book, and his experimental film 'Pull My Daisy', made in 1959.
FRANK’s other important projects include the books 'Black White and Things' (1952), and 'Lines of My Hand' (1972), as well as the film 'Cocksucker Blues' (1972) for the Rolling Stones.
He divides his time between New York City and Nova Scotia, Canada." (publisher's note, © Steidl, 2012)

"Nun, ich mag es hier. OK, etwas, das du nicht magst, kann überall der Fall sein. Natürlich muss ich viel arbeiten und das ist auch so. Aber hier erzählen dir alle höflich, was nicht so ist richtig.” (Robert FRANK)

'You Would' ist eine Fortsetzung von FRANKs 'Tal Uf Tal Ab' von 2010. 'You Would' enthält aktuelle Bilder, einige Aufnahmen auf 35 mm, andere Polaroids, Freunde von FRANK, Bekannte und Umgebung in New York und Mabou, Nova Scotia
Im Buch 'You Would' befinden sich auch ikonische Bilder aus der FRANKs Karriere, wie beispielsweise ein Foto von Delphine Seyrig und Larry Rivers am Set von FRANKs Film 'Pull My Daisy' aus dem Jahr 1959.

Diese sorgfältige Bearbeitung von Neuem und Altem legt nahe, dass sein Leben nicht nur durch das Büchermachen erfasst, sondern durch dieses geprägt wird.

Über den Fotografen, Robert FRANK (* 1924 in Zürich, CH):
Robert FRANK emigrierte 1947 in die Vereinigten Staaten. Bekannt wurde er vor allem durch sein 1959 erstmals veröffentlichtes Buch 'The Americans', aus dem sich eine ganz neue Form des Fotobuchs und sein Experimentalfilm 'Pull My Daisy' aus dem Jahr 1959 ergaben.
Weitere wichtige Projekte von FRANK sind die Bücher 'Black White and Things' (1952) und 'Lines of My Hand' (1972) sowie der Film 'Cocksucker Blues' (1972) für die Rolling Stones.
Er verbringt seine Zeit zwischen New York City und Nova Scotia, Kanada. " (frei übersetzter Verlagstext, für den englisch-sprachigen Originaltext gilt: © Steidl, 2012)